30.10.2013
FLUG REVUE

Bekanntgabe auf der Militärmesse in SüdkoreaEurofighter "Evolution Package 2” beauftragt

Die Eurofighter Jagdflugzeug GmbH hat von der NETMA einen neuen Entwicklungsauftrag für weitere Verbesserungen des Mehrzweck-Kampfflugzeugs erhalten.

Eurofighter RAF Formation

Alle Kunden des Eurofighter, wie hier die RAF, sollen von den weiteren Modernisierungprogrammen profitieren (Foto: Eurofighter).  

 

Der Vertrag wurde am Mittwoch auf der Seoul International Aerospace & Defence Exhibition bekannt gegeben. Das war natürlich kein Zufall, denn Eurofighter macht sich immer noch Hoffnungen, beim Fighter-Wettbewerb des Landes gegen die übermächtige US-Konkurrenz (F-35, F-15) zum Zug zu kommen.

Den Arbeitsumfang des Evolution Package 2, das eine Grundlage für das Phase 2 Enhancement Programme (P2E) schaffen soll, hat Eurofighter vorerst nur grob skizziert. So soll es Modifikationen an Radar und DASS (elektronisches Selbstschutzsystem) geben. Die MIDS-Funktionalitäten (Datenfunk) werden erweitert. Dazu kommen Verbesserungen bei Flugsteuersystem und Utility Control System.

Laut Eurofighter steht das Evolution Package 2 bis Ende 2015 zur Verfügung.



Weitere interessante Inhalte
RAF und Luftwaffe Bessere Kooperation beim Eurofighter

21.09.2018 - Die Luftwaffe und die Royal Air Force haben ein „Eurofighter Interoperability Enhancement Programm“ vereinbart, um die Zusammenarbeit bei Betrieb und Weiterentwicklung des Kampfjets zu verbessern. … weiter

Luftwaffe in Lossiemouth Eurofighter verschiessen AMRAAM

19.06.2018 - Um festzustellen, wie sich die Hauptbewaffnung des Eurofighters über mittlere Entfernung schlägt, verschießt die Luftwaffe 13 AIM-120 im Testgebiet vor den Hebriden. … weiter

Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen