01.10.2012
FLUG REVUE

Eurofighter-Flugtests für P1Eb-Programm in der EndphaseEurofighter-Flugtests für P1Eb-Programm in der letzten Phase

Bei allen beteiligten Firmen läuft die Erprobung von wichtigen Verbesserungen für den Eurofighter, um eine volle Luft-Boden-Fähigkeit zu erreichen.

Eurofighter IPA7

Cassidian nutzt in Manching das Testflugzeug IPA7 für die Eurofighter-Weiterentwicklung (Cassidian/Fenners).  

 

Laut Eurofighter begann der „letzte Teil" der Flugerprobung für das so genannte Phase-1-Enhancement-Programm (P1Eb) Ende August bei Cassidian in Manching mit dem Erprobungsflugzeug IPA7. Bei BAE Systems fliegt derweil IPA6, bei Cassidian in Spanien IPA 2 und bei Alenia Aermacchi in Italien IPA4.

Die Phase 1 Enhancements sollen ab Ende 2013 in zwei Software-Upgrades (SRP 10 mit P1Ea und SRP 12 mit P1Eb) zur Truppe kommen. Eurofighter verspricht damit eine „nahtlose Luft-Boden-Integration“ mit Laser-Zielbeleuchter und Lenkbomben.

Zu den weiteren Verbesserungen gehören IFF Mode 5, bessere Funkgeräte, ein Upgrade für MIDS (Datenlink) und Spracheingabe. Das Helmvisier soll auch Luft-Boden-Aufgaben erfüllen können. Zudem werden die Kurzstrecken-Luft-Luft-Flugkörper nun digital integriert.

Auch Entwicklungen, die in Großbritannien in Prioritätsprogrammen für die Tranche 1 gemacht wurden, stehen nun für alle Länder zur Verfügung. Damit soll auch die Basis für die künftige Integration von Meteor und einem (noch nicht bestellten) AESA-Radar geschaffen werden.



Weitere interessante Inhalte
Staatsvertrag unterzeichnet Österreich und Schweiz arbeiten beim Luftpolizeidienst enger zusammen

28.09.2017 - Der am Donnerstag unterzeichnete Vertrag erlaubt es den Flugzeugen, verdächtige Luftfahrzeuge in den Luftraum des anderen Landes hinein zu verfolgen. … weiter

Luft-Boden-Rolle Eurofighter testet GBU-48 in Vidsel

21.09.2017 - Auf der Vidsel Test Range in Schweden haben Eurofighter der Luftwaffe die ersten Laser- und GPS-gesteuerten GBU-48-Bomben abgeworfen. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF