10.11.2015
FLUG REVUE

Abwurfversuch in GroßbritannienEurofighter setzt Tests mit Storm Shadow fort

Die Integration des Marschflugkörpers Storm Shadow für den Einsatz vom Eurofighter aus wird mit neuen Versuchen über dem Schießplatz Aberporth fortgesetzt.

Eurofigher Storm Shadow IPA2 Großbritannien 2015

Der Eurofighter-Prototyp IPA2 setzt die Versuche mit der Storm Shadow in Großbritannien fort (Foto: Eurofighter).  

 

Wie Eurofighter anlässlich der Luftfahrtmesse in Dubai mitteilte, wurde am 6. November erstmals ein kompletter Abwurfvorgang mit einer Überprüfung des Flugkörpers durch die Systeme des Kampfjets durchgeführt. Testpilot Enrico Scarabotto, der bei dieser Gelegenheit den italienischen Prototypen IPA2 flog, zeigte sich zufrieden, da alles nach Plan ging.

Zuvor hatten im November 2014 in Italien Abwurfversuche mit Dummies stattgefunden. Die Flugversuche mit Storm Shadow laufen seit Dezember 2013. In mehreren Kampagnen ging es darum, den Einfluss der fünf Meter langen und 1300 Kilogramm schweren Waffe auf das Flugverhalten des Eurofighter zu untersuchen.

Mit der Storm Shadow werden die Angriffsfähigkeiten des Eurofighter erheblich gesteigert. Bei einer Reichweite von mehr als 250 Kilometern erlaubt es der bei MBDA gebaute Flugkörper, stark verteidigte Ziele aus relativ sicherer Distanz zu bekämpfen. Die Einsätzfähigkeit mit Storm Shadow soll nach der Einführung neuer Software (P2E-Standard) etwa Mitte 2017 erreicht werden.



Weitere interessante Inhalte
Eurofighter-Verkauf nach Österreich Airbus zahlt 81 Millionen Euro Bußgeld

09.02.2018 - Es gab „keine Nachweise für Bestechungszahlungen“, aber wegen „fahrlässiger Aufsichtspflichtverletzungen“ beim Verkauf von Eurofightern an Österreich wurde ein Bußgeldbescheid über 81,25 Millionen … weiter

Weltwirtschaftsforum Schweiz und Österreich sichern Luftraum um Davos

24.01.2018 - Während des Weltwirtschaftsforums in Davos ist auch das Österreichische Bundeswehr wieder verstärkt aktiv. Insgesamt sorgen 22 Luftfahrzeuge, darunter zwölf Flächenflugzeuge und zehn Hubschrauber, für … weiter

Konfiguration P1Eb FW Neuester Eurofighter-Standard an Spanien geliefert

23.01.2018 - Das Airbus-Werk in Getafe hat den spanischen Luftstreitkräften die ersten beiden Eurofighter in der neuesten Konfiguration mit verbesserten Luft-Boden-Fähigkeiten übergeben. … weiter

Luft-Boden-Fähigkeit für den Eurofighter Luftwaffe übernimmt GBU-48-Bombe

19.12.2017 - Am Montag wurde beim Taktischen Luftwaffengeschwader 31 „B“ in Nörvenich die laser- und GPS-gesteuerte Guided Bomb Unit 48 (GBU-48) symbolisch an die Luftwaffe übergeben. … weiter

Unterzeichnung in Doha Katar bestellt Eurofighter

11.12.2017 - Katar hat am Sonntag den erwarteten Vertrag über die Beschaffung von 24 Eurofighter Typhoon mit BAE Systems unterzeichnet. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
08.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert