30.06.2008
FLUG REVUE

30.6.2008 - 100. EJEurojet liefert 100. Triebwerk für Tranche 2

Das Eurojet-Konsortium hat den 100. Antrieb für die Tranche 2 des Eurofighters ausgeliefert.

Nach Angaben des Unternehmens wurde das Triebwerk bei Rolls Royce in Bristol montiert. Die Fertigung aller EJ200-Antriebe erfolgt jeweils bei den vier europäischen Triebwerksherstellern Avio (Italien), ITP (Spanien), MTU Aero Engines (Deutschland) und Rolls-Royce (Großbritannien).     

Die Produktion der EJ200-Triebwerke des zweiten Bauloses erfolgt nach Angaben von Eurojet im Zeitplan des Eurofighter-Programmes. Die Tranche 2 stellt eine fortlaufende Triebwerksproduktion bis 2012 sicher. Das multinationale Konsortium steht unter Vetrag, mehr als 1.500 EJ200-Triebwerke als Antrieb für insgesamt 707 Eurofighter zu produzieren.



Weitere interessante Inhalte
Boeing 777-9 Lufthansa gibt Einblick in künftige Business Class

23.11.2017 - Lufthansa gibt auf Twitter einen Vorgeschmack auf ihre neue Business Class. Sie soll 2020 an Bord der Boeing 777X eingeführt werden. … weiter

Ersatzkapazität für Tegel nach dem airberlin-Aus Lufthansa verlängert innerdeutschen Jumbo-Einsatz

22.11.2017 - Die Deutsche Lufthansa hat den außergewöhnlichen Einsatz von Jumbo Jets auf innerdeutschen Kurzstrecken nach Berlin-Tegel bis Weihnachten verlängert. Die Riesenjets ersetzen kurzfristig die … weiter

Neuer Airliner in der Größe zwischen 737 und 787 Boeing bereitet nächstes Flugzeugprogramm vor

22.11.2017 - Mit der Benennung hochrangiger Ingenieure bereitet Boeing die hauseigene Entwicklungsmannschaft für das nächste Verkehrsflugzeugprogramm vor. Das neue Flugzeug für "die Mitte des Marktes" könnte etwa … weiter

Flottenerweiterung Ryanair sucht Ingenieure und Techniker

22.11.2017 - Die irische Niedrigpreis-Airline will in den kommenden zwölf Monaten 200 neue Arbeitsplätze schaffen. … weiter

Bestseller-Twin Top 10: Die größten Kunden der Boeing 777

21.11.2017 - Boeing plante die 777 als Ergänzung zur Boeing 747. Schon bald entwickelte sich die 777 zum Verkaufsschlager. Welche Airline die meisten Exemplare der „Triple Seven“ in Empfang genommen hat sagt … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA