23.03.2015
FLUG REVUE

US Air ForceF-35A-Pilotentraining in Luke AFB beginnt

Beim 56th Fighter Wing führte der Kommodore, Brigadegeneral Scott Pleus, persönlich den offiziellen ersten Trainingsflug in der Lightning II durch.

F-35A Luke AFB Scott Pleus 2015

Brigadegeneral Scott Pleus, Kommodore des 56th Fighter Wing, flog die erste Trainingsmission in Luke AFB (Foto: USAF).  

 

Luke AFB ist schon seit den 1940er Jahren eine wichtige Ausbildungsbasis der USAF und war zuletzt für die F-16-Schulung vor allem ausländischer Piloten zuständig. Nun wird auf die F-35A umgestellt. Die erste Maschine traf im März 2014 in Arizona ein und inzwischen sind 20 Flugzeuge vor Ort verfügbar.

Derzeit fliegen die 23 Fluglehrer der 61st Fighter Squadron, um sich auf den wirklichen Ausbildungsbeginn der ersten Klasse vorzubereiten. Diese soll am 4. Mai mit der theoretischen Schulung beginnen.

Zu den F-35A in Luke zählen auch zwei der Royal Australian Air Force, die dort ihre Piloten ausbilden wird. Der erste Flugzeugführer aus „Down Under“ absolviert seit Training derzeit allerdings auf der Eglin AFB in Florida. Dort machte Squadron Leader Andrew Jackson am letzten Mittwoch seinen ersten Flug in einer F-35A der USAF.



Weitere interessante Inhalte
Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

13.11.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

BAE Systems Lebensdauertest der F-35A erreicht 24000 Flugstunden

10.11.2017 - Die F-35A Lightning II hat bei BAE in Brough ihre dritte Lebensdauertestphase abgeschlossen und somit 24000 simulierte Flugstunden hinter sich gebracht. … weiter

Bordwaffe gegen Drohnenschwärme und Raketen Lockheed Martin entwickelt Laserwaffe LANCE

07.11.2017 - Das Air Force Research Lab hat Lockheed Martin den Auftrag erteilt, ein neues Laser-Waffensystem für taktische Flugzeuge zu entwickeln. Es soll ab dem Jahr 2021 praktisch getestet werden. … weiter

Norwegens Ersatz für die F-16 Norwegen erhält seine ersten F-35A

06.11.2017 - Am Freitag sind die ersten drei Lockheed F-35A der Königlich Norwegischen Luftwaffe auf der Basis Ørland in Zentralnorwegen gelandet. … weiter

Triebwerk der F-35 Ligthning II Pratt & Whitney schließt Lebensdauertests mit F135 ab

26.10.2017 - Der US-Triebwerkshersteller hat mit Extremtests die Lebensdauer des Triebwerks der F-35A und F-35C untersucht. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA