08.09.2017
FLUG REVUE

Zweiter neuer britischer Flugzeugträger HMS Prince of Wales getauft

In der schottischen Werft in Rosyth wurde heute die HMS Prince of Wales, der zweite der beiden zukünftigen Flaggschiffe der Royal Navy, getauft.

Prince of Wales Taufe September 2017

Am 8. September 2017 wurde die HMS Prince of Wales in Rosyth von der Frau von Thronfolger Prinz Charles getauft (Foto: Crown Copyright).  

 

Her Royal Highness The Duchess of Rothesay (Camilla, Ehefrau von Thronfolger Prinz Charles), folgte der Tradition der Royal Navy, indem sie eine Flasche 10 Jahre alten Whisky aus der Laphroaig-Brennerei auf der Isle of Islay auslöste, die dann gegen den Schiffsrumpf schlug.

Die HMS Prince of Wales ist das Schwesterschiff der HMS Queen Elizabeth, die bereits ihre Seeerprobung aufgenommen hat und vor drei Wochen erstmals ihren zukünftigen Heimathafen in Portsmouth anlief.

„Einen Träger zu bauen ist ein Symbol für den nationalen Ehrgeiz - aber zwei zu bauen ist ein Zeichen für echtes Engagement für unsere eigene Sicherheit und für unsere internationale Verantwortung“, sagte Admiral Sir Philip Jones, First Sea Lord und Chef des Marinestabes.

„Mit zwei Flugzeugträgern der Queen Elizabeth-Klasse im Dienst der Royal Navy ist einer jederzeit einsatzbereit. Mit den F-35B Joint Strike Fightern, werden sie unser Land mit einer kontinuierlichen Carrier Strike Fähigkeit ausstatten - ein mächtiges konventionelles Abschreckungsmittel in einer gefährlichen und unsicheren Welt“, so der Admiral.

Mit einer Besatzung von 679 Mann wird HMS Prince of Wales voraussichtlich 2019 Seetests durchführen, bevor sie in den Dienst der Royal Navy eintritt.

Zurzeit läuft in den USA die Ausbildung auf der F-35B. Bis Ende dieses Jahres ist geplant, dass Großbritannien 14 dieser Jets besitzen wird. Die ersten Flugerprobungen vom Deck der HMS Queen Elizabeth sind für 2018 geplant.



Weitere interessante Inhalte
No. 25 Squadron RAF stellt weitere Schulstaffel auf

03.08.2018 - Nach zehn Jahren wird die No. 25(F) Squadron der Royal Air Force auf dem Fliegerhorst Valley wieder aktiviert, um mehr Trainingskapazität auf der Hawk T2 bereitzustellen. … weiter

Farnborough Air Show Britisches „Team Tempest“ zeigt Stealth-Fighter Modell

16.07.2018 - Großbritannien will auch bei der nächsten Fighter-Generation eine Führungsrolle übernehmen. Die neue Kampflugzeugstrategie sieht eine Einführung des „Tempest“ ab 2035 vor. … weiter

Nationale Fluggesellschaft der Schweiz Swiss: Die Flotte

05.06.2018 - Die Flotte der Swiss umfasst momentan 79 Flugzeuge. Zum Einsatz kommen bei der Schweizer Airline acht unterschiedliche Muster. … weiter

BAE Systems und Prismatic Solar-UAV PHASA-35 soll ein Jahr lang fliegen

04.05.2018 - BAE Systems wird die Entwicklung der von Prismatic konzipierten hochfliegenden, solarelektrische Drohne PHASA-35 unterstützen. Die Flugerprobung soll 2019 beginnen. … weiter

Feier in Portsmouth Flugzeugträger „Queen Elizabeth“ im Dienst

07.12.2017 - Die Royal Navy hat am Donnerstag ihr bisher größtes Kriegsschiff offiziell in Dienst gestellt. Auch Königin Elizabeth war bei der Zeremonie dabei. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N