19.11.2017
FLUG REVUE

BerijewFrühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet.

Berijew A-100 Erstflug 2017

In Taganrog flog die Berijew A-100 am 18. November 2017 zum ersten Mal (Foto: OAK).  

 

Nach Angaben des OAK-Konzerns, zu dem Berijew gehört, wurden sowohl die aerodynamischen Eigenschaften des AWACS getestet als auch die Avionik und Teile des Frühwarnradars.

Wie in den Vorgängermodellen A-50 und A-50U ist das Radar in einem drehbaren Radom auf dem Rumpf installiert. Das von Elektronikkonzern Vega gelieferte System besteht wohl aus zwei Antennen mit elektronischer Strahlschwenkung. So soll die Reichweite gegen Ziele in Fighter-Größe auf 600 Kilometer steigen. Bis zu 300 Flugzeuge können verfolgt werden.

Die A-100 nutzt als Basis die Iljuschin Il-76MD-90A mit den neuen PS-90A76 Triebwerken von Perm, was zu einer erhöhten Flugzeit führt. Insgesamt sind zwei Versuchsmuster vorgesehen.

Nach einigen Verzögerungen sollen die Lieferungen der A-100 an die russischen Luftstreitkräfte wohl 2020 beginnen.



Weitere interessante Inhalte
Deutsch-Französisches FCAS Dassault führt Fighter-Entwicklung

20.06.2018 - Deutschland und Frankreich haben am Dienstag eine Absichtserklärung zur Entwicklung eines Future Air Combat System unterzeichnet. Die Führung liegt bei den Franzosen, während Deutschland bei einem … weiter

Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

20.06.2018 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Diehl Defence Thailand beschafft weitere IRIS-T

19.06.2018 - Diehl Defence hat einen weiteren Vertrag über die Lieferung von Luft-Luft-Lenkflugkörpern des Typs IRIS-T an Thailand unterzeichnet. … weiter

Luftwaffe in Lossiemouth Eurofighter verschiessen AMRAAM

19.06.2018 - Um festzustellen, wie sich die Hauptbewaffnung des Eurofighters über mittlere Entfernung schlägt, verschießt die Luftwaffe 13 AIM-120 im Testgebiet vor den Hebriden. … weiter

Neue Pläne für eine Space Force Präsident Trump will neue Weltraum-Waffengattung

19.06.2018 - Als neue Teilstreitkraft für die Beherrschung des Weltalls hat der amerikanische Präsident Donald Trump neue Pläne zur Gründung einer "Space Force" angekündigt. Im vergangenen Jahr hatte der US … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete