12.10.2012
FLUG REVUE

Gripen-Demonstrator beim Fliegerschiessen auf der Axalp

Der Saab Gripen F Demonstrator wurde gestern beim traditionellen Fliegerschiessen der Schweizer Luftwaffe auf der Axalp erstmals einem breiten Publikum vorgeführt.

Gripen Demo Axalp

Der Gripen-Demonstrator wurde beim Fliegerschießen auf der Axalp am 11. Oktober 2012 vorgeführt (Foto: Schweizer Luftwaffe).  

 

Das Interesse war groß: 7000 Zuschauer verfolgten die Flugeinlage des schwedischen Jets auf dem höchstgelegenen Schiessplatz Europas, nachdem der erste Tag am Mittwoch wetterbedingt abgesagt werden musste.

Der Gripen-Demonstrator befindet sich bereits seit 3. Oktober in der Schweiz, wo Schweizer Piloten von armasuisse und der Schweizer Luftwaffe das doppelsitzige Testflugzeug mit einem Saab-Testpiloten auf dem Rücksitz flogen.

Am 9. Oktober wurde die Maschine den Schweizer Sicherheitspolitischen Kommissionen im Flug und am Boden präsentiert. Dort gibt es nach wie vor viele kritische Fragen zum Beschluss des Bundesrats, 22 Gripen F zu kaufen.

Einen ausführlichen Bericht zum Gripen-Programm lesen Sie in der November-Ausgabe der FLUG REVUE, die ab 15. Oktober am Kiosk zu haben ist.



Weitere interessante Inhalte
Remote Tower Control Schweden baut Airport-Fernüberwachung aus

24.11.2017 - Die Flughäfen Malmö, Östersund, Umeå und Kiruna sollen künftig nicht mehr vor Ort von Lotsen betreut werden, sondern zentral von einem Remote Tower Center aus. … weiter

Testprogramm in Linköping Gripen E fliegt Überschall

30.10.2017 - Die neue E-Version der Saab Gripen ist über der Ostsee erstmals schneller als Mach 1 geflogen. … weiter

Saab Aggressor-Version der Gripen vorgestellt

12.09.2017 - Auf der Rüstungsmesse DSEI in London hat Saab eine neue Variante des Gripen C vorgestellt. … weiter

Über ein Jahr nach dem Rollout Saab Gripen E startet zum Erstflug

15.06.2017 - Am Donnerstag ist die Saab Gripen E in Linköping zum ersten Mal geflogen. Im Cockpit des neuen Mehrzweck-Kampfflugzeugs saß Marcus Wandt. … weiter

Flughafen Singapur-Changi Neue Systeme für die Bodenkontrolle

07.04.2017 - Der Flughafen Changi erneuert seine Führungs- und Steuerungssysteme für Bodenbewegungen mit einer Lösung des schwedischen Luftfahrt- und Rüstungskonzerns Saab. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert