14.07.2014
FLUG REVUE

Hoch fliegendes ÜberwachungsflugzeugFarnborough: Grob Egrett kehrt zurück

Grob Aircraft will die in den 1980er Jahren entwickelte Egrett wieder produzieren. Als Vorführflugzeug wurde der Doppelsitzer aus Australien zurückgekauft. Er war nun in Farnborough zu sehen.

Egrett Farnborough

Grob Aerospace will die G 520 Egrett wieder produzieren (Foto: Schwarz).  

 

Mit Flughöhen von bis zu 15000 Metern, einer langen Flugzeit und einer Tonne Nutzlast in zwölf Einbauräumen ist die G 520NG aus Sicht von Grob die ideale Plattform für Aufklärung und Überwachung aus großer Höhe. Dies vor allem, da das Flugzeug vom LBA und der FAA nach Part 23 zugelassen ist und deshalb im Gegensatz zu UAVs in allen Lufträumen ohne Einschränkungen genutzt werden kann.

Das Interesse ist jedenfalls so groß, dass das in Mindelheim ansässige Unternehmen die Produktion des Flugzeugs wieder aufnehmen will. Verkaufskampagnen im Nahen Osten und in Asien sollen im Herbst beginnen. Die Lieferungen könnten dann bereits 2016 starten.

Die G 520NG würde die Trainerproduktion ergänzen, die man in den nächsten Jahren ebenfalls steigern will. Dazu tragen anstehende neue Aufträge wie zum Beispiel aus Mexiko bei. Auch bei einer Ausschreibung im Rahmen des MFTS-Programms in Großbritannien (Military Flying Training System) ist man als Bestandteil de Affinity-Konsortiums dabei.

Die G 120TP mit Rolls-Royce 250-17B-Turboprop-Antrieb deckt nach Angaben von Grob einen weiten Ausbildungsbereich von der Anfangsschulung (mit reduzierter Power) bis zum Übergang auf Fortgeschrittenentrainer ab. Um künftige Militärflugzeugführer schon von Beginn an auf komplexe Muster vorzubereiten wird die Maschine bald auch mit einem Bildschirmcockpit von Genesys (früher Chelton Avionics) zugelassen.



Weitere interessante Inhalte
Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Segelflug in 18,9 Kilometern Höhe Neue Rekordhöhe für Perlan 2

28.08.2018 - Mit einem Aufstieg auf 62000 Fuß Höhe hat das Segelflugzeug Perlan 2 über dem Süden Argentiniens einen neuen Höhenrekord für Segelflugzeuge aufgestellt. Er ist nur eine Zwischenetappe auf dem Weg zu … weiter

Neuer Helfer beim Höhen-Weltrekord Grob Egrett wird Stratosphären-Schlepper

22.08.2018 - Das amerikanische Rekordsegelflugteam des Perlan Project nutzt neuerdings eine Grob Egrett als Höhenschleppflugzeug. Der deutsche Turboprop-Höhenaufklärer nahm Perlan 2 bereits erfolgreich an den … weiter

Auftrag von QinetiQ Grob G 120TP für ETPS

12.09.2017 - QinetiQ hat die Modernisierung der Empire Test Pilots' School (ETPS)-Flotte mit dem Kauf von zwei Grob G 120TP-Schulflugzeugen abgeschlossen. … weiter

Affinity Flight Training Grob G 120TP für britische Militärpilotenausbildung

21.11.2016 - Neun Monate nach Auftragserteilung hat Affinity Flying Training Services die ersten beiden Grob G 120TP für die Ausbildung nach RAF Cranwell geliefert. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt