28.08.2017
FLUG REVUE

Leichter KampfhubschrauberHAL beginnt Serienfertigung des LCH

Hindustan Aeronautics Ltd. hat im Werk Bangalore mit dem Bau einer Vorserie des Light Combat Helicopter begonnen.

LCH Tests Gebirge

Der LCH von Hindustan Aeronatics Ltd. wurde bereits im Himalaya getestet (Foto: HAL).  

 

Der feierliche Start der Arbeiten erfolgte im Beisein des indischen Finanz- und Verteidigungsministers Arun Jaitley. Geplant ist die Lieferung von 15 LCH. Bei der Serienfreigabe im November 2016 wurde ein Preis von etwa 380 Millionen Euro genannt.

Langfristig soll das indische Heer 114 LCH und die Luftwaffe 65 Maschinen erhalten. Die Luftwaffe will zudem AH-64 Apache kaufen, die allerdings mindestens doppelt so teuer sind.

Der LCH hat eine Abflugmasse von 5,8 Tonnen und ist laut HAL insbesondere für Einsätze in großen Höhen geeignet. Als Antrieb dienen zwei Shakti-Turbinen, entwickelt in Zusammenarbeit mit Safran Helicopter Engines (früher Turboméca). Bewaffnet ist der LCH mit einer beweglichen 20-mm-Kanone und 70-mm-Raketen. Lenkwaffen müssen noc qualifiziert werden.



Weitere interessante Inhalte
Kampfhubschrauberregiment 36 Tiger-Schießkampagne in der Oberlausitz

13.12.2017 - Nachdem der Kampfhubschrauber Tiger wieder für den Flugbetrieb freigegeben ist, setzt das Kampfhubschrauberregiment 36 aus Fritzlar die Ausbildung der Besatzungen fort. … weiter

Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

13.12.2017 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Unterzeichnung in Doha Katar bestellt Eurofighter

11.12.2017 - Katar hat am Sonntag den erwarteten Vertrag über die Beschaffung von 24 Eurofighter Typhoon mit BAE Systems unterzeichnet. Die Lieferungen sollen 2022 beginnen. … weiter

Feier in Portsmouth Flugzeugträger „Queen Elizabeth“ im Dienst

07.12.2017 - Die Royal Navy hat am Donnerstag ihr bisher größtes Kriegsschiff offiziell in Dienst gestellt. Auch Königin Elizabeth war bei der Zeremonie dabei. … weiter

Großaufträge bei Macron-Besuch Katar bestellt weitere Dassault Rafale

07.12.2017 - Bei einem Staatsbesuch von Frankreichs Präsident Macron in Katar hat die dortige Regierung ein weiteres Dutzend Dassault Rafale geordert, so dass nun 36 Flugzeuge bestellt sind. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen