12.06.2018
FLUG REVUE

IAI und IMIRampage-Rakete im Angebot

Israeli Military Industries Systems (IMI Systems) und Israel Aerospace Industries haben Rampage vorgestellt, eine mit GPS gesteuerte Luft-Boden-Rakete, die aus der Luft Ziele in etwa 150 Kilometer Entfernung erreichen kann.

IAI Rampage F-16I Test 2018

Die Rampage von IAI/IMI Systems bietet eine Reichweite von etwa 150 Kilometern gegen gut verteidigte Ziele (Foto: IAI).  

 

Die im Gegensatz zu Marschflugkörpern überschallschnelle Rampage bietet laut Hersteller eine „optimale Eindringtiefe“ gegen gefährliche Flugabwehrstellungen. Sie bietet vergleichsweise geringe Kosten pro Schuss und soll eine ausreichende Präzision gegen feste Ziele wie Kommunikations- und Kommandozentralen, Luftwaffenstützpunkte, Wartungszentren, und Infrastruktureinrichtungen haben. Eine Trägheitsplattform stützt das GPS und übernimmt im Fall von Störungen.

Die Rakete basiert auf der Boden-Boden-Rakete Extra von IMI. Sie ist 4,7 Meter lang und wiegt 570 Kilogramm. Dementsprechend können Flugzeuge wie die F-16 wohl vier Rampage mitführen.

Israel Military Industries Systems arbeitet bereits seit mehreren Jahren an der Rampage. Erste Flugtests an der F-16I wurden bereits durchgeführt, und die ersten Lieferungen werden für 2019 avisiert.



Weitere interessante Inhalte
Neues Radar für den Eurofighter Hensoldt liefert Captor-E-Antennen

17.12.2018 - Nach erfolgreichem Abnahmetest hat Hensoldt jetzt die zweite serienreife E-Scan-Antenne für das Captor-E-Radar an Leonardo UK in Edinburgh ausgeliefert. Damit kann die Produktion der Antenne in Ulm … weiter

Luftwaffe 40000 Flugstunden Heron in Afghanistan

17.12.2018 - In diesen Tagen haben die unbemannten Heron-1-Aufklärungsflugzeuge der Luftwaffe die Grenze von 40000 Flugstunden überschritten. Das waren durchschnittlich Tag für Tag mehr als zwölf Stunden. … weiter

Top Gun Maverick auch mit Oldie-Fighter Top-Gun-Dreh mit F-14 Tomcat

17.12.2018 - Bei den laufenden Dreharbeiten für Top Gun Maverick wurde Hauptdarsteller Tom Cruise nun auch in einer Kulisse mit dem Modell einer Grumman F-14 Tomcat beobachtet. Der einstige Top-Jäger war in der … weiter

Marineflieger beim Anti-Piraterie-Einsatz vor Afrika Atalanta: P-3C verläßt Dschibuti

14.12.2018 - Nach drei Monaten am Horn von Afrika ist der Einsatz des Seefernaufklärers P-3C Orion der Marineflieger vorerst beendet. Der Wintermonsun hat begonnen und macht den Einsatz des Flugzeugs nicht … weiter

Airbus Helicopters Bundeswehr bestellt H145 für SAR-Dienst

13.12.2018 - Nach der Genehmigung durch den Haushaltsausschuss hat die Bundeswehr jetzt sieben H145 bei Airbus Helicopters bestellt, um die veralteten Such- und Rettungshubschrauber Bell UH-1D zu ersetzen. … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner