26.01.2018
FLUG REVUE

Neuer Russischer TankerIl-78М-90А startet zum Erstflug

Der Prototyp des neuen Tankflugzeugs Il-78М-90А hat seinen Erstflug absolviert. Dabei saß Iljuschin-Chefpilot Nikolai Dmitrievich Kuimov am Steuer.

Diese Il-78M-90A ist der erste Tanker, der in der postsowjetischen Zeit in Russland hergestellt wurde. Früher wurden die Il-78 in Usbekistan (Tschkalow-Werk in Taschkent) gebaut. Als Konstrukteur fungiert nach wie vor der Iljuschin Aviation Complex, während die Fertigung nun beim Werk Aviastar-SP erfolgt.

Der neue Tanker wurde auf der Basis des Transportflugzeugs Il-76MD-90А entwickelt. Er ist mit vier Turbofans PS-90А-76 ausgerüstet, die ein hohes Nebenstromverhältnis haben. Ihr Kraftstoffverbrauch ist 12-14 Prozent niedriger als der der D-30KP. Deshalb bietet die Il-78М-90А eine höhere Reichweite und kann mehr Kraftstoff abgeben.

Die Systeme und Navigationsgeräte der Il-78 wurden komplett erneuert und auch ein Glascockpit ist implementiert. Der Tanker kann auch als Transportflugzeug eingesetzt zu werden. Die Umrüstung erfordert keinen großen Arbeitsaufwand. Im Bedarfsfall kann das Flugzeug mit einer Feuerlöscheinrichtung ausgerüstet werden.

Neue Produktionslinie bei Aviastar SP in Taschkent

Il-78M-90A Aviastar-Halle 2018

Der Transporter Il-76MD-90A und der Tanker Il-78M-90A werden bei Aviastar SP in Uljanowsk gebaut (Foto: Iljuschin).  

 

Künftig soll die Il-78М-90А zum Haupttanker für die russischen Langstreckenbomber und die Frontflugzeuge werden. Mit den Schlauchsystemen unter den Tragflächen können zwei Kampfjets wie Su-27/30/34/35 oder MiG-29/35) gleichzeitig betankt werden. Die Betankung von Langstrecken- und Spezialflugzeugen ist über das Schlauchsystem am Heck möglich.

Alle Modernisierungsarbeiten am Flugzeug, beginnend mit dem Design bis hin zur Herstellung des Prototypen, wurden in digitaler Form mit Hilfe moderner Computersysteme durchgeführt. Die Design- und Technologiedokumentation für das Flugzeug wurde vollständig in die elektronische Form überführt.

Die Endmontage des Serien-Tanker wird im Werk Aviastar-SP in Uljanowsk durchgeführt, wo zur Zeit die Arbeiten zum Aufbau der Produktionslinie für den Transporter Il-76MD-90А und der Tanker Il-78M-90A durchgeführt werden. Die Linie besteht aus mehreren Stationen. Dabei soll die Automatisierung von Prozessen die Zeit der Rumpfmontage verkürzen. Die Kontrolle der Montagegenauigkeit erfolgt mit Hilfe von Laser- und Optikmesssystemen.



Weitere interessante Inhalte
Giganten im Luftverkehr Top 10: Die größten Passagierflugzeuge der Welt

16.04.2018 - Welche Airliner können die meisten Fluggäste befördern? Unsere Übersicht gibt Aufschluss über die Verkehrsflugzeuge mit der höchsten Passagierkapazität. … weiter

Für die Truppe Top 10: Die meistverwendeten Militärtransporter

19.12.2017 - Internationale Krisen und Hilfseinsätze zeigen immer wieder die große Bedeutung des militärischen Lufttransports. Selbst kleine Nationen leisten sich erstaunliche Transporter-Flotten. Welche Muster … weiter

Historischer Lufthansa-Passagierjet Zwei Frachtflugzeuge bringen die "Landshut" nach Friedrichshafen

22.09.2017 - Die ehemalige Boeing 737-200 "Landshut" kommt am Samstag in Friedrichshafen an. Das durch seine Entführung 1977 bekannt gewordene Flugzeug stand zuvor jahrelang im brasilianischen Fortaleza und soll … weiter

Neuer russischer Militärtransporter Iljuschin Il-112W in der Endmontage

06.02.2017 - WASO in Woronesch hat die Tragflächen am ersten Prototyp des neuen leichten russischen Militärtransporters Il-112W montiert. Das Flugzeug soll noch im Laufe des Monats fertig werden und im Sommer … weiter

Neuer Militärtransporter Iljuschin Il-112W im Bau

02.12.2016 - Das Flugzeugwerk in Woronesch hat den Rumpf für die erste Il-112W zusammengebaut. Der Prototyp des neuen Militärtransporters soll Mitte 2017 zum Erstflug starten. … weiter


FLUG REVUE 05/2018

FLUG REVUE
05/2018
09.04.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- GROSSE ILA-VORSCHAU
- Bundeswehr: Die neuen Beschaffungspläne
- GE Aviation GE9X: Flugerprobung des Turbofans
- Ethiopian: Afrikas größte Fluggesellschaft
- Fokker DR I: Der Dreidecker des Roten Barons
- Raumstation: Wartungstrupp im All