14.08.2017
FLUG REVUE

DARIN-III-ProgrammIndischer Jaguar fliegt mit AESA-Radar

Hindustan Aeronautic Limited hat mit der Flugerprobung des ELM-2052-Radars von ELTA im Jaguar begonnen. Damit soll der Jagdbomber noch bis in die 2030er Jahre einsatzfähig bleiben.

Jaguar mit AESA-Radar August 2017 HAL

Anfang August 2017 flog ein indischer Jaguar bei Hindustan Aeronautics erstmals mit dem AESA-Radar ELM-2051 von ELTA (Foto: HAL).  

 

Das DARIN-III-Programm umfasst umfangreiche Arbeiten an der Avionik des Jaguar. Ein Element ist die Installation eines Radars mit aktiver elektronischer Strahlschwenkung, das in Israel beschafft wird. Es bietet höhere Reichweiten, bessere Zielverfolgung und flexible Betriebsarten sowohl Luft-Luft als auch Luft-Boden.

Von den noch etwa 120 vorhandenen Jaguar, die auch atomwaffenfähig sind, sollen wohl 58 auf den DARIN-III-Standard hochgerüstet werden.

Das Elta ELM-2052-Radar könnte neben der Jaguar auch in der indischen Eigenentwicklung Tejas Mk1A installiert werden. Dafür entwickelt auch die DRDO (Defense Research Development Organization) ein einheimisches AESA-Radar. Allerdings dürfte das Uttam genannte System nicht vor Anfang der 2020er Jahre verfügbar sein.



Weitere interessante Inhalte
Auch Deutsche Marine mit der P-3 Orion im Einsatz Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen, darunter die Deutsche Marine. … weiter

Berijew Frühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

19.11.2017 - Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet. … weiter

Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter

Northrop Grumman Erste E-2D für Japan fliegt

17.11.2017 - Northrop Grumman hat im Werk St. Augustine Japans erste E-2D Advanced Hawkeye in die Luft gebracht. … weiter

Flugzeugwerk in Kasan Neuer Tu-160M-Bomber fertig gestellt

16.11.2017 - Das nach S. P. Gorbunow benannten Flugzeugwerk in Kasan hat einen weiteren neuen Tu-160M-Bomber aus der Halle gerollt. Er soll später als Prototype der M2-Version dienen. Der Erstflug ist für Februar … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA