02.02.2013
FLUG REVUE

Iran enthüllt Stealth-Fighter

Der Iran hat am Samstag einen kleinen Stealth-Fighter vorgestellt. Ein Video soll den Qaher-313 bereits im Flug zeigen, aber Zweifel am Stand des Projekts sind angebracht.

Qaher-313 Vorstellung

Der Iran stellte am 2 Februar 2013 den Qaher-313-Fighter vor (Foto: Präsidialamt Iran).  

 

Präsident Mahmoud Ahmadinejad und Verteidigungsminister General Ahmad Vahidi waren bei der Präsentation des neuen Jets anwesend. Sie betonten, dass er ohne fremde Hilfe von iranischen Experten der Aviation Industries Organization (AIO ) konstruiert und gebaut worden sei.

Angeblich ist moderne Avionik eingebaut. Die Bewaffnung soll ebenfalls aus einheimischen Systemen bestehen. Der Qaher-313 (Eroberer) hat eine ungewöhnliche Auslegung mit Canards und nach unten geknickten Flügelspitzen. Die Lufteinläufe liegen oben neben dem Cockpit.

Der Qaher-313 hat wie frühe amerikanische Stealth-Muster glatte Flächen und scharfe Kanten. Das dem Präsidenten präsentierte Flugzeug macht allerdings einen eher rudimentären Eindruck, so dass es sich eher um ein ziemlich unfertiges Mock-up handeln dürfte.

Selbst wenn sie flugfähig ist, dürfte es sich die Maschine höchstens um einen Technologieträger und nicht um den Prototyp eines Serienmodells handeln. Dazu ist sie einfach zu klein. Der Verdacht liegt daher nahe, dass es sich eher um eine Propagandaaktion handelt.



Weitere interessante Inhalte
Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Europäisches Kampfflugzeug Eurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

09.11.2018 - Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. … weiter

Testprogramm mit Außenlasten Gripen E verschießt IRIS-T

26.10.2018 - Die Gripen E hat die ersten Versuche zum Abwurf von Außenlasten beziehungsweis zum Start von Lenkwaffen durchgeführt. Sie fanden im Oktober über dem Testgelände Vidsel in Nordschweden statt. … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Komponenten für 737 und 767 Boeing öffnet britisches Werk in Sheffield

25.10.2018 - Boeing hat im britischen Sheffield ein neues Werk für Klappenantriebe in den Flügeln der Boeing 737 und 767 eröffnet. Es ist der erste eigene Produktionsstandort des US-Branchenriesen in Europa. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen