02.02.2013
FLUG REVUE

Iran enthüllt Stealth-Fighter

Der Iran hat am Samstag einen kleinen Stealth-Fighter vorgestellt. Ein Video soll den Qaher-313 bereits im Flug zeigen, aber Zweifel am Stand des Projekts sind angebracht.

Qaher-313 Vorstellung

Der Iran stellte am 2 Februar 2013 den Qaher-313-Fighter vor (Foto: Präsidialamt Iran).  

 

Präsident Mahmoud Ahmadinejad und Verteidigungsminister General Ahmad Vahidi waren bei der Präsentation des neuen Jets anwesend. Sie betonten, dass er ohne fremde Hilfe von iranischen Experten der Aviation Industries Organization (AIO ) konstruiert und gebaut worden sei.

Angeblich ist moderne Avionik eingebaut. Die Bewaffnung soll ebenfalls aus einheimischen Systemen bestehen. Der Qaher-313 (Eroberer) hat eine ungewöhnliche Auslegung mit Canards und nach unten geknickten Flügelspitzen. Die Lufteinläufe liegen oben neben dem Cockpit.

Der Qaher-313 hat wie frühe amerikanische Stealth-Muster glatte Flächen und scharfe Kanten. Das dem Präsidenten präsentierte Flugzeug macht allerdings einen eher rudimentären Eindruck, so dass es sich eher um ein ziemlich unfertiges Mock-up handeln dürfte.

Selbst wenn sie flugfähig ist, dürfte es sich die Maschine höchstens um einen Technologieträger und nicht um den Prototyp eines Serienmodells handeln. Dazu ist sie einfach zu klein. Der Verdacht liegt daher nahe, dass es sich eher um eine Propagandaaktion handelt.



Weitere interessante Inhalte
AEW und Gefechtsfeldüberwachung Saab enthüllt GlobalEye

23.02.2018 - In Linköping wurde am Freitag die erste GlobalEye vorgestellt. Der umgebaute Business Jet Global 6000 trägt Radare für Luftraum- und See-/Bodenüberwachung. … weiter

Die Cargo-Spezialisten Top 10: Die größten Frachtflugzeuge der Welt

23.02.2018 - Angefangen hat es in der Pionierzeit der Luftfahrt mit Briefen, heute passen riesige Generatoren und ganze Segelyachten in die Frachträume der großen Transportflugzeuge. … weiter

Luftnahunterstützung Paramount offeriert Bronco II in den USA

22.02.2018 - Die südafrikanische Paramount Group vermarktet eine Version seines AHRLAC unter dem Namen Bronco II nun in den USA. … weiter

Deutscher Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wächst weiter

21.02.2018 - Trotz der Probleme mit dem A320neo-Getriebefan hat der Triebwerkshersteller aus München auch 2017 Rekordzahlen erwirtschaftet. Einer der wesentlichen Umsatztreiber ist die Instandhaltung. … weiter

Neues Mehrzweck-Kampfflugzeug Werkstests der MiG-35 abgeschlossen

20.02.2018 - Das Erprobungsprogramm der MiG-35 ist etwa ein Jahr nach dem Erstflug abgeschlossen worden, so die russische Luftfahrtholding OAK. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert