09.09.2015
FLUG REVUE

Russische MarinefliegerIrkut baut acht weitere Su-30SM

Das russische Verteidigungsministerium hat mit dem Werk in Irkut einen Vertrag für acht weitere Su-30SM unterzeichnet. Langfristig sollen 75 Maschinen der „Flanker“-Version gekauft werden.

Su-30SM

Die Su-30SM ist die neueste Ausführung der zweisitzigen "Flanker"-Baureihe. Foto und Copyright: Irkut  

 

Die jetzige Bestellung sieht die Lieferungen 2016/2017 vor und sichert damit die Auslastung in Irkut. Details über die weiteren Pläne wurden zunächst nicht genannt, doch sagte Generalmajor Igor Koschin im August, das die russischen Marineflieger bis 2020 etwa 50 Su-30SM benötigen.

Laut Juri Sljusar, Chef der Hersteller-Holding UAC (United Aircraft Corporation) wird angestrebt, bis Jahresende auch einen Vertrag für 48 Su-35 zu unterzeichnen. Dies wäre ein Anschlussauftrag für das Werk in Komsomolsk am Amur.



Weitere interessante Inhalte
Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

13.12.2017 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Suchoi-Fighter Su-57 T-50-Prototyp fliegt mit neuem Triebwerk

06.12.2017 - Der zweite Prototyp der Su-57 (T-50-2) ist in Schukowski zum ersten Mal mit dem neuen Triebwerk „Izdelije 30“ geflogen. … weiter

Neuer russischer Zweistrahler MS-21-Flügelkasten besteht statischen Test

23.11.2017 - Am Zentralen Aerodynamischen InsTitut (TsAGI) wurde der modifizierte Flügelkasten aus Verbundwerkstoffen einem erneuten Belastungstest unterzogen. … weiter

Mach 2.8 schnelle Abstandswaffe Erster Brahmos-Teststart von der Su-30MKI

23.11.2017 - Die indischen Luftstreitkräfte haben am Mittwoch den ersten Testflug der Brahmos-Abstandswaffe von der Su-30 MKI aus durchgeführt. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

16.11.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?