28.02.2018
FLUG REVUE

Strahltrainer von Leonardo Italien übernimmt seine letzte M-346

Die Übergabe der achtzehnten M-346 für die Aeronautica Militare fand am Mittwoch bei der Leonardo Aircraft Division in Venegono Superiore (Varese) statt.

M-346 letzte Italien Februar 2018

Die letzte M-346 für die Aeronautica Militare wurde im Februar 2018 im Werk Venegono Superiore übergeben (Foto: Leonardo).  

 

Die M-346, die von der italienischen Luftwaffe als T-346A bezeichnet wird, stellt die Speerspitze des 61. Geschwaders in Lecce dar. Dort werden zukünftige Fighter-Piloten nicht nur aus Italien sondern auch aus anderen Ländern wie den USA, Spanien, Frankreich, Österreich, den Niederlanden, Polen, Singapur, Argentinien, Griechenland und Kuwait ausgebildet.

Das Fortgeschrittenentraining auf der T-346A dient der Vorbereitung auf den Einsatz auf modernen Kampfjets wie Eurofighter oder F-35. Der italienische Luftwaffenstützpunkt nutzt auch die LVC-Technologie (Live, Virtual and Constructive Simulation). Dank LVC ist es möglich, Simulatoren an Live-Einsätze zu koppeln, so dass ein Pilot, der ein Full-Motion-Trainingsgerät am Boden fliegt, als Flügelmann oder als Ziel für ein bereits in der Luft befindliches Flugzeug fungieren kann.

Seine Embedded Tactical Training Simulation (ETTS) ermöglicht es der M-346, Sensoren, Gegenmaßnahmen und Bewaffnung zu emulieren, sowie den Piloten, in Echtzeit mit einem virtuellen taktischen Szenario zu interagieren, was die Flexibilität und Kostenreduzierung weiter erhöht.



Weitere interessante Inhalte
Jettrainer von Leonardo Polen bestellt weitere M-346

27.03.2018 - Leonardo und die Rüstungsinspektion des polnischen Verteidigungsministeriums haben einen Vertrag über die Lieferung von vier weiteren M-346 Advanced Jet Trainern (AJT) unterzeichnet. … weiter

Trainerwettbewerb T-X Raytheon-Angebot: M-346 für die US Air Force

23.02.2016 - Raytheon hat nun offiziell verkündet, dass es den M-346-Jettrainer von Finmeccanica unter dem Namen T-100 der USAF anbieten wird. … weiter

Meisterklasse Alenia Aermacchi M-346 Master

30.12.2015 - Mit seiner leistungsstarken und wendigen M-346 will Alenia Aermacchi künftige Piloten optimal auf die Anforderungen moderner Fighter vorbereiten. Ein integriertes Trainingssystem soll die Gesamtkosten … weiter

Alenia Aermacchi Erste M-346 für Israel vorgestellt

20.03.2014 - In Venegono Superiore wurde am Donnerstag das Roll-out des ersten Master-Trainers für die Israelischen Luftstreitkräfte gefeiert. … weiter

Erfolg für Alenia Aermacchi Polen kauft M-346 Master

27.02.2014 - Das polnische Verteidigungsministerium hat am Donnerstag in Deblin den Vertrag für den Kauf von acht M-346 Master (plus vier Optionen) unterschrieben. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit