22.09.2017
FLUG REVUE

Br 1150 wird durch P-72A ersetztItalien verabschiedet Atlantic

Am Donnerstag wurde auf dem Flugplatz von Sigonella am Fuße des Ätna die Breguet Br 1150 Atlantic aus dem Dienst der Aeronautica Militare verabschiedet.

Atlantic und P-72A September 2017

Die P-72A (ATR 72) löst in Italien die Dassault Atlantic ab (Foto: Italienische Marine).  

 

Die Zeremonie wurde vom Generalstabschef der Marine, Admiral Valter Girardelli und Generalstabschef der Luftwaffe, Enzo Vecciarelli, General der Luftwaffe geleitet. Mit dabei war auch eine P-72A, die als Nachfolger eingeführt wird.

Die Atlantik (18 wurden beschafft) war 45 Jahre im Einsatz und kam dabei auf 260.000 Flugstunden. Sie nahm an unzähligen nationalen, NATO- und internationalen ASW-Übungen teil, absolvierte etwa zehntausend Einsatzflüge und war auch an fast tausend Missionen im Rahmen von Such- und Rettungseinsätzen beteiligt. Die Besatzung bestand aus Angehörigen der Marine und der Luftstreitkräfte.

Atlantic Italien Sonderanstrich 2017

Die Br 1150 Atlantic war seit 1972 in Italien im Einsatz (Foto: Aeronautica Militare).  

 

Der P-72A, abgeleitet von dem Regionalairliner ATR-72 600, wird die Atlantic ersetzen. Sie bietet zwar weniger Ausdauer, aber dank der hochmodernen Sensoren und Betriebssysteme is sie in der Lage, Patrouillen in weiten Teilen des Mittelmeers durchzuführen.

Die letzten Atlantic flogen bie der 41. Stormo A/S in Sigonella. Bis 2002 hatte auch der 30. Stormo A/S in Cagliari denn Seefernaufklärer genutzt.



Weitere interessante Inhalte
Fliegende Testlabore Die Forschungsflugzeuge des DLR

18.05.2018 - Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) betreibt die größte zivile Flotte von Forschungsflugzeugen und -hubschraubern in Europa. Wir stellen die ungewöhnlichen Fluggeräte vor. … weiter

Next European Fighter Engine MTU bereitet sich auf Militärauftrag vor

27.04.2018 - Auf der ILA brachte sich der Münchner Triebwerkshersteller MTU Aero Engines für die Entwicklung und Produktion des Antriebs für das künftige deutsch-französische Kampfflugzeug in Stellung und zeigte … weiter

Future Combat Air System Airbus und Dassault wollen neues Kampfflugzeug entwickeln

25.04.2018 - Airbus und Dassault Aviation verkündeten auf der ILA 2018 ihre Absicht, gemeinsam Europas zukünftiges Kampfflugzeug (Future Combat Air System – FCAS) zu entwickeln und ab „2035 bis 2040“ zu liefern. … weiter

Neues Forschungsflugzeug iSTAR DLR kauft Falcon 2000LX

25.04.2018 - Das DLR und Dassault Aviation haben auf der ILA 2018 im Beisein von Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Kaufvertrag für einen Falcon 2000LX-Twinjet unterzeichnet. Das Flugzeug soll zum … weiter

Französisches Programm CUGE Dassault Falcon als SIGINT-Flugzeug

01.03.2018 - Frankreich wird drei Falcon-Geschäftsreiseflugzeuge von Dassault für elektronische Kampf- und Aufklärungsmissionen beschaffen. Sie ersetzen die beiden Transall Gabriel der Armée de l´Air. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt