08.03.2018
FLUG REVUE

Italienische LuftstreitkräfteF-35A fliegt für Luftraumschutz

Die Aeronatica Militare nutzt ihre in Amendola stationierten Lockheed Martin F-35A nun offiziell für den Schutz des nationalen Luftraums.

F-35A Amendola 32° Stormo 2018

Beim 32° Stormo der Aeronautica Militare in Amendola fliegt die F-35A nun als Teil des Luftraumschutes (Foto: AMI).  

 

Die 13° Gruppo des 32° Stormo 'Armando Boetto' ist der erste F-35A-Verband in Europa. Er ist seit dem 1. März Teil des des nationalen Luftverteidigungssystems Servizio di Sorveglianza dello Spazio Aereo (S.S.S.A.).

Die Erreichung dieses „wichtigen Ziels ist Teil der Weiterentwicklung der unzähligen Einsatzmöglichkeiten des Waffensystems F-35. Die Validierung dieser Fähigkeit wurde durch eine intensive und komplexe Ausbildung der Besatzungen und des technischen Personals …. und nach zahlreichen Tests … erreicht“, so die Aeronatica Militare. Dabei wurde auch die reibungslose Koordination mit anderen Einheiten der Luftverteidigung geprüft.

„Dank der Umsetzung dieser Einsatzfähigkeit wird das Mehrzweckwaffensystem F-35 einen wertvollen Beitrag dazu leisten, den nationalen Luftraum vor möglichen Bedrohungen für das Land und seine Bürger zu schützen“, so die AMI weiter.

Der 32° Stormo hatte seine ersten beiden F-35A am 12. Dezember 2016 erhalten. Zuvor waren vier Maschinen aus der italienischen Endmontage in Cameri für die Pilotenausbildung nach Luke AFB in Arizona geflogen worden. Inzwischen sind in Cameri neun F-35A fertig gestellt worden.

Neben der F-35A-Staffel sind in Amendola auch unbemannte Predator-Aufklärungsdrohnen stationiert (28° Gruppo). Dazu kommt die 632ª Squadriglia Collegamenti für die Pilotenschulung auf MB-339.



Weitere interessante Inhalte
Produktionsziel erreicht Lockheed Martin liefert 91. F-35 des Jahres aus

20.12.2018 - Lockheed Martin vermeldete am Donnerstag die Übergabe der 91. F-35 des Jahres, in diesem Fall eine F-35B für das US Marine Corps. … weiter

Überführungsflug über den Pazifik Erste F-35A der RAAF treffen in Australien ein

10.12.2018 - Am Montag sind die ersten beiden permanent im Land stationierten Lockheed Martin F-35A der Royal Australian Air Force auf der Basis Williamtown angekommen. … weiter

Filmstart nun erst im Sommer 2020 "Top Gun 2" verspätet sich

03.09.2018 - Die zweite Folge des Jagdfliegerdramas "Top Gun" verspätet sich aus ungenannten Produktionsgründen um ein Jahr. Damit wird der Film erst am 26. Juni 2020 in die US-Kinos kommen. … weiter

Truppenerprobung bei der US Navy F-35C an Bord der „Abraham Lincoln“

29.08.2018 - Die F-35C Lightning II führt derzeit ihren Operational Test-1 (OT-1) mit dem Carrier Air Wing (CVW) 7 an Bord des Flugzeugträgers USS „Abraham Lincoln“ (CVN 72) durch. … weiter

Luke AFB Erster südkoreanischer Pilot fliegt F-35A

26.07.2018 - Nach einem Jahr der Vorbereitung und Einweisung durch die 944th Operations Group Detachment 2 flog Major Kiyun Jung seine erste Solomission auf der F-35A. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit