30.09.2016
FLUG REVUE

Flugzeugwerk IrkutJak-152 startet zum Erstflug

In Irkutsk hob das neue Anfangs-Schulflugzeug Jakowlew Jak-152 zu seinem Jungferflug ab. Nach Firmenangaben gibt es einen Auftrag für 150 Maschinen.

Jak-152 Erstflug

Die Jakowlew Jak-152 startete am 29. September 2016 in Irkutsk zum Erstflug (Foto: OAK).  

 

Die Jak-152 befindet sich seit langem in der Entwicklung, doch erst in den letzten Jahren stand offenbar genügend Geld für die Fertigstellung des Prototypen zur Verfügung. Der Doppelsitzer ist für die Grundausbildung bei Tag und Nacht vorgesehen. Er kann für das Navigationstraining und für Kunstflug verwendet werden.

Nach Angaben des Staatskonzerns OAK soll die Serienfertigung der vom Konstruktionsbüro Jakowlew entwickelten Jak-152 beim Flugzeugwerk in Irkutsk stattfinden. Der neue Trainer ist als Ersatz für die in Russland noch weit verbreiteten Jak-52 gedacht.



Weitere interessante Inhalte
Pleiten, Pech und Pannen Top 10: Die spektakulärsten Flugzeuge, die nie flogen

02.01.2018 - Senkrechtstarter, Stealth-Jäger, Mach 3 schnelle Jäger: Die Luftfahrtgeschichte ist voll von interessanten, aber erfolglosen Flugzeugprojekten, die trotz fortgeschrittener Entwicklung nie aus eigener … weiter

Neuer russischer Zweistrahler MS-21-Flügelkasten besteht statischen Test

23.11.2017 - Am Zentralen Aerodynamischen InsTitut (TsAGI) wurde der modifizierte Flügelkasten aus Verbundwerkstoffen einem erneuten Belastungstest unterzogen. … weiter

Russischer Zweistrahler im Flugtest MS-21 fliegt von Irkutsk nach Schukowski

18.10.2017 - Der erste Prototyp der Irkut MS-21-300 ist vom Werksflugplatz in Irkutsk zum Gromow-Flugforschungsinstitut bei Moskau geflogen, um die Flugerprobung dort fortzuführen. … weiter

Irkut und Suchoi verschmelzen Russische UAC bündelt Zivilflugsparte

05.09.2017 - Russland bündelt die Zivilflugaktivitäten seiner Flugzeugbauer Irkut und Suchoi seit September unter einem neuen Dach. Damit sollen Marketing, Verkauf und Kundenbetreuung verbessert werden, um mehr … weiter

Neue Zweistrahlerfamilie aus Russland MS-21: Irkut meldet Abschluss der Anfangsflugerprobung

18.07.2017 - Russlands Flugzeubauer Irkut, Teil der Luftfahrtholding UAC, meldet den Abschluss der Anfangsflugerprobung des neuen Zweistrahlers MS-21-300. … weiter


FLUG REVUE 02/2018

FLUG REVUE
02/2018
08.01.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Letzte F-16 aus Fort Worth
- Insolvenz NIKI
- Die Neuen von Cessna
- Sea Lion für die Marineflieger
- Sparwunder Open Rotor
- Passagierjets ohne Piloten?
- Raumstation im Marsorbit?