23.12.2017
FLUG REVUE

Zertifizierung macht Fortschritte Japan bestellt Boeing KC-46 Tanker

Japan ist der erste internationale Kunde für die KC-46. Unterdessen erteilte die FAA ein Amended Type Certificate für das Basismodell 767-2C.

KC-46 Boeing Flug 2017

Die KC-46-Testflotte hat bis Dezember 2017 rund 2200 Flugstunden erreicht (Foto: Boeing).  

 

Im Rahmen des Foreign Military Sale-Prozesses hat die US Air Force Boeing einen Auftrag über 279 Millionen Dollar für den ersten KC-46 Tanker und den zugehörigen Logistik-Support der Japan Air Self-Defense Force (JASDF) erteilt.

Die KC-46 ergänzt die aktuelle Flotte der JASDF mit vier KC-767J-Tankern. Japan hatte sich im Rahmen des KC-X-Tankerwettbewerbs für die KC-46 entschieden.

FAA-Zulassung für Basismodell 767-2C

Unterdessen hat die US-Luftfahrtbehörde FAA (Federal Aviation Administration) ein Amended Type Certificate (ATC) für die 767-2C-Konfiguration erteilt, die die zivile Basis des Tankers darstellt. Sie weist eine überarbeitete Struktur, andere Verkabelung und Leitungen auf.

Ein kombiniertes Team von Boeing/Air Force arbeitet noch an einem Supplemental Type Certificate (STC) mit dem die militärischen Systeme abgedeckt werden, die in der 767-2C installiert sind, um sie zu einem Tanker zu machen.

„Wir machen weiterhin gute Fortschritte bei den STC-Bemühungen - derzeit sind 83 Prozent abgeschlossen - und sind in die FAA-Flugerprobungsphase eingetreten", sagte Programmmanager Mike Gibbons.

Das stark verzögerte Programm umfasst sechs Flugzeuge, die verschiedene Segmente der ATC- und STC-Tests unterstützt haben. Insgesamt haben sie 2200 Flugstunden sowie mehr als 1600 Kontakte während der Betankungsflüge mit den Flugzeugen F-16, F/A-18, AV-8B, C-17, A-10, KC-10 und KC-46 absolviert.



Weitere interessante Inhalte
Lufthana Technik setzt Roboter ein Erstmals vollautomatisches Prüfen der Cockpit-Bedieneinheit möglich

18.01.2019 - Die Lufthansa Technik hat den weltweit ersten Roboter für vollautomatisierte Tests von Cockpit-Bedieneinheiten entwickelt. Das Verfahren befindet zur Zeit in der Integrationsphase. … weiter

Ultralangstreckenjet dient zur Ersatzteilgewinnung AJW Group zerlegt gebrauchte 777-200LR

17.01.2019 - Die kanadischen Ersatzteilspezialisten der AJW Group haben eine gebrauchte Boeing 777-200LR von Etihad Airways gekauft, um den Jet zu zerlegen und ihn als Ersatzeilspender für andere Boeing 777 zu … weiter

Pflanzenöl entsteht ohne Süßwasserverbrauch Etihad-Passagierflug mit neuem Biofuel aus Salzwasserplantage

16.01.2019 - Ein Dreamliner von Etihad Airways ist erstmals mit einem neuen Biofuel aus Abu Dhabi nach Amsterdam geflogen, das in Wüstengebieten aus mit Salzwasser bewässerten Plantagen gewonnen werden kann. … weiter

Frachterflotte wächst in Frankfurt und Leipzig Lufthansa Cargo least eine weitere 777F für AeroLogic

16.01.2019 - Im Jahr 2019 wächst die Flotte von Lufthansa Cargo um insgesamt vier Boeing 777F. Neu ist das vierte Flugzeug. Es wird ab Herbst durch den AeroLogic-Anteilseigner Lufthansa Cargo für die Leipziger … weiter

Indonesiens Marine findet entscheidenden Datenspeicher Lion Air: Stimmenrekorder geborgen

14.01.2019 - Die indonesische Marine hat am Montag den noch fehlenden Stimmenrekorder einer abgestürzten Boeing 737 MAX 8 von Lion Air geborgen. Das Gerät dürfte wichtige Hinweise auf die Unglücksursache geben, … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit