08.03.2018
FLUG REVUE

MBDA und Lockheed MartinJoint Venture für TLVS gegründet

Für das Taktische Luftverteidigungssystem (TLVS) haben MBDA Deutschland und Lockheed Martin nun ein Joint Venture gegründet.

MEADS Testschuss ca. 2011

Das der Bundeswehr angebotene TLVS von MBDA/Lockheed Martin basiert auf den Arbeiten für MEADS - hier ein Testschuss (Foto: MBDA).  

 

Das als TLVS GmbH registrierte Gemeinschaftsunternehmen soll Hauptauftragnehmer für das neue System werden, über das gegenwärtig mit dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) Vertragsverhandlungen geführt werden.

Dietmar Thelen für MBDA und Greg Kee für Lockheed Martin werden das Unternehmen mit Sitz am MBDA-Standort Schrobenhausen leiten. Darüber hinaus werden vorhandene Einrichtungen in Deutschland und in den USA genutzt.

Die MBDA Deutschland GmbH hatte am 28. September 2016 das Angebot für die Entwicklung des zukünftigen deutschen Taktischen Luftverteidigungssystems (TLVS) an das BAAINBw (Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr) übermittelt. Seither ziehen sich die Verhandlungen hin.

Mit TLVS werden die Ergebnisse und Erfahrungen aus der 4 Mrd. US-Dollar Investition in das trilaterale (USA, Deutschland und Italien) MEADS-Programm genutzt. Das System kann zur Landes- und Bündnisverteidigung und zum Schutz der Truppen im Einsatz verwendet werden. Besondere Eigenschaften des Systems liegen in der 360-Grad-Abdeckung, der offenen System-Architektur und „Plug & Fight-Fähigkeit“, die eine Ankoppelung weiterer Sensoren und Waffensysteme gestattet, sowie der schnellen Verlegbarkeit.



Weitere interessante Inhalte
Überführungsflug über den Pazifik Erste F-35A der RAAF treffen in Australien ein

10.12.2018 - Am Montag sind die ersten beiden permanent im Land stationierten Lockheed Martin F-35A der Royal Australian Air Force auf der Basis Williamtown angekommen. … weiter

Das Kampfflugzeug-Sonderheft der FLUG REVUE Die besten Fighter der Welt

05.12.2018 - Das neue FIGHTER-Sonderheft der FLUG REVUE gibt einen umfassenden Überblick über die stärksten und modernsten Kampfjets der Welt. Am besten gleich besorgen! … weiter

Hilfeleistung bei SR-71-Notlage im Kalten Krieg US-Orden für schwedische Piloten

03.12.2018 - Die USA haben -geheimhaltungsbedingt mit 30-jähriger Verspätung- vier schwedische Piloten mit ihrem Orden "Air Medal" ausgezeichnet. Die Schweden hatten einst einem amerikanischen SR-71 Aufklärer … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Kontrolle einer Kraftstoffleitung F-35 für Inspektionen am Boden

12.10.2018 - Die JSF Joint Program Office hat am Donnerstag bestätigt, dass Flugbetrieb der F-35 vorübergehend eingestellt ist, um die “flottenweite Inspektion einer Kraftstoffleitung im Triebwerk” aller Varianten … weiter


FLUG REVUE 1/2019

FLUG REVUE
1/2019


Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Absturz: Welche Probleme hat die Boeing 737 Max?
- Airbus A330-800: Start in umkämpften Markt
- Eurofighter: Großübung der Luftwaffe in Laage
- New Horizons: Neues Ziel jenseits von Pluto
- Tupolew Tu-144: Der erste Überschall-Airliner