17.05.2017
FLUG REVUE

USAF genehmigt ModifikationenKeine Restriktionen mehr beim F-35-Schleudersitz

Nach Modifikationen am Martin-Baker-Schleudersitz dürfen nun auch Piloten, die weniger als 62 Kilogramm wiegen, wieder die F-35 fliegen.

F-35A Hill AFB Cockpit 2016

Der US16A-Schleudersitz der F-35 ist nun wieder für das volle Gewichtsspektrum der Piloten zugelassen (Foto: USAF).  

 

Die US Air Force hatte im Juli 2015 ein entsprechendes Verbot verhängt, nachdem bei Tests ein unakzeptabel hohes Risiko für Nackenverletzungen festgestellt worden war.

Die nun vorgenommenen Änderungen treffen drei Bereiche. So wurde der Helm von Vision Systems International nochmals leichter gemacht, unter anderem durch Wegfall eines zusätzlichen Visiers. Darüber hinaus wurde zwischen die Fallschirmleinen eine Verkleidung eingearbeitet, die das Zurückschlagen des Kopfes beim Ausschuss verhindert. Schließlich gibt es nun einen Schalter, den leichte Piloten betätigen, um die Ausschusssequenz bei hohen Geschwindigkeiten anzupassen, Der Fallschirm wir nun leicht verzögert geöffnet.

Damit kann der US16E (Mk16-Familie) von Martin-Baker wie gefordert von Piloten mit einem Gewicht von 46,7 bis 111 Kilogramm genutzt werden, sobald die Nachrüstungen an den 100 bisher gelieferten F-35A der USAF durchgeführt sind. Die volle Produktion der neuen Helmvariante wird im Laufe des Jahres starten.



Weitere interessante Inhalte
Filmstart nun erst im Sommer 2020 "Top Gun 2" verspätet sich

03.09.2018 - Die zweite Folge des Jagdfliegerdramas "Top Gun" verspätet sich aus ungenannten Produktionsgründen um ein Jahr. Damit wird der Film erst am 26. Juni 2020 in die US-Kinos kommen. … weiter

Truppenerprobung bei der US Navy F-35C an Bord der „Abraham Lincoln“

29.08.2018 - Die F-35C Lightning II führt derzeit ihren Operational Test-1 (OT-1) mit dem Carrier Air Wing (CVW) 7 an Bord des Flugzeugträgers USS „Abraham Lincoln“ (CVN 72) durch. … weiter

Luke AFB Erster südkoreanischer Pilot fliegt F-35A

26.07.2018 - Nach einem Jahr der Vorbereitung und Einweisung durch die 944th Operations Group Detachment 2 flog Major Kiyun Jung seine erste Solomission auf der F-35A. … weiter

Zentrales Rumpfsegment Northrop Grumman fährt F-35-Teileproduktion hoch

03.07.2018 - Northrop Grumman produziert in Palmdale nun alle 1,5 Tage einen Mittelrumpf der F-35 Lightning II. … weiter

Lockheed Martin 300. F-35 übergeben

12.06.2018 - Lockheed Martin hat die 300. F-35 übergeben. Die Maschine, eine A-Version, geht an die US Air Force in Hill AFB. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N