16.09.2014
FLUG REVUE

Lockheed MartinLaser-Steueroptik im Flugtest

Eingebaut in eine Falcon 10 hat Lockheed Martin die Aero-adaptive Aero-optic Beam Control (ABC) Laseroptik im Flug getestet.

ABC Laser von Lockheed Marting September 2014

Lockheed Martin entwickelt im Auftrag der DARPA einen Laser-Steuerkopf, der den Strahl über einen weiten Bereich kontrollieren und Störungen wie Turbulenzen ausgleichen kann (Foto: Air Force Research Laboratory).  

 

Das ABC-Programm wurde von der militärischen Forschungsbehörde DARPA beauftragt. Es dient der Entwicklung von neuen Optiken, mit denen ein Laserstrahl über einen weiten Bereich geschwenkt werden kann. Wesentlich dabei ist die Feinjustierung, um Störungen durch Turbulenzen und andere atmosphärische Einflüsse auszugleichen und die volle Laserenergie auf das Ziel zu fokussieren.

In einer ersten Testphase wurden acht Flüge durchgeführt, um die Zulassung des in der Tür installierten Optikkopfs zu erreichen. Weitere Versuche in den nächsten zwölf Monaten sollen die Funktion des ABC-Systems unter zunehmend schwierigen Bedingungen testen. Durch die Optik kann der Strahl über einen Bereich von 360 Grad geschwenkt werden.

Lockheed Martin´s Werk in Sunnyvale (Kalifornien) arbeitet bei der ABC-Entwicklung mit der Universität von Notre Dame (Indiana) und dem Air Force Research Laboratory (Wright Patterson AFB; Ohio) zusammen.



Weitere interessante Inhalte
Trainingsprogramm vor Kalifornien F-35C auf der USS „Carl Vinson“

23.10.2017 - Bei einer Übungsfahrt vor Südkalifornien führte der Flugzeugträger „Vinson“ erstmals auch Starts- und Landungen mit der F-35C Lightning II durch. … weiter

Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Deutsch-französische Lufttransportkooperation C-130J der Luftwaffe werden in Evreux fliegen

19.10.2017 - Ein jetzt unterzeichnetes Grundlagendokument zwischen Deutschland und Frankreich regelt weitere Details der künftigen deutsch-französischen Kooperation beim geplanten Betrieb der C-130J Hercules. … weiter

Vorbereitungen für HMS „Queen Elizabeth“ F-35B Rampenstarttests abgeschlossen

18.10.2017 - Die Lockheed Martin F-35B ist nach umfangreichen Startversuchen über eine Rampe jetzt für Tests vom neuen Flugzeugträger HMS „Queen Elizabeth“ freigegeben, so das britische Verteidigungsministerium. … weiter

Flugstundenkosten Die teuersten Flugzeuge der US Air Force

18.10.2017 - Militärflugzeuge können nicht nur in der Beschaffung exorbitant teuer sein, auch der laufende Betrieb verschlingt teils immense Kosten, wie eine Aufstellung des Pentagon zeigt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF