10.11.2017
FLUG REVUE

BAE SystemsLebensdauertest der F-35A erreicht 24000 Flugstunden

Die F-35A Lightning II hat bei BAE in Brough ihre dritte Lebensdauertestphase abgeschlossen und somit 24000 simulierte Flugstunden hinter sich gebracht.

F-35A Dauertest BAE Systems 2017

BAE Systems hat in Brough die Dauertestversuche mit der Lockheed Martin F-35A abgeschlossen (Foto: BAE Systems).  

 

Die Zelle, bekannt als AJ-1, ist repräsentativ für die F-35A-Variante des Stealth-Fighters von Lockheed Martin. Sie traf 2009 in Brough, East Yorkshire, ein und wurde in den 350 Tonnen schweren Strukturprüfstand installiert. Dieser ist mit mehr als 20 Meilen Kabel, 2500 Dehnungsmessstreifen und 160 Belastungsaktoren ausgestattet, die während des Tests an der Zelle befestigt warden.

Die F-35A-Lebensdaur-Prüfzelle verlässt nun das Rigg und geht in die Vereinigten Staaten, wo sie weiteren detaillierten Inspektionen unterzogen wird.
 
Kathy Nesmith, Leiterin des F-35 Joint Program Office Airframe Team, sagte: "Das F-35-Programm erfordert eine Lebensdauer von 8000 Flugstunden. Dies wird durch Belastungstests über  16000 Stunden überprüft. Die dritte Lebensdauertestphase der F-35-Zelle wird uns die Daten liefern, die es ermöglichen, dieses Flugzeug über das Jahr 2050 hinaus zu warten und einsatzbereit zu halten."
 
Andy Prendergast, Operations Manager für Struktur- und dynamische Tests bei BAE Systems, sagte: "Wir haben die Zelle kontinuierlich auf mögliche Belastungen überprüft und die Ergebnisse an das Programmbüro zurückgemeldet, so dass bei Bedarf strukturelle Verbesserungen vorgenommen werden konnten, lange bevor Probleme in der Flugzeugflotte auftraten“.
 
Neben BAE Systems ist Lockheed Martin für die Lebensdauertests der anderen Flugzeugvarianten F-35B und F-35C zuständig. Sowohl die F-35B als auch die F-35C Haltbarkeitsprüfzellen haben 16000 Stunden hinter sich.



Weitere interessante Inhalte
3rd Air Wing der JASDF Japan baut erste F-35A-Staffel in Misawa auf

31.01.2018 - Die erste einsatzbereite F-35A Lightning II der Japan Air Self Defence Force ist auf der Misawa AB im Norden des Landes eingetroffen. … weiter

Übergabefeier in Cameri Italien erhält seine erste F-35B

26.01.2018 - Die erste außerhalb von Forth Worth endmontierte F-35B wurde am Donnerstag im Werk Cameri an das italienische Verteidigungsministerium ausgeliefert und der italienischen Marine übergeben. … weiter

Flugversuche in Bogue F-35B: Landetests auf geneigtem Gelände

25.01.2018 - Im Januar und Februar führt die Patuxent River Integrated Test Force mit der F-35B Senkrechtlandungen auf geneigtem Gelände durch, um den Einsatzbereich des Stealth-Kampfjets zu erweitern. … weiter

Untersuchungen für Tornado-Nachfolger F-35 für die Luftwaffe?

10.01.2018 - Als Ersatz für den Jagdbomber Tornado untersucht die Luftwaffe derzeit eine Kauflösung. Infrage kommt dabei auch die F-35A. … weiter

66 Lightning II gebaut Lockheed Martin schafft F-35-Lieferziel

18.12.2017 - Lockheed Martin lieferte am Freitag die 66. F-35 des Jahres aus und erreichte damit das gemeinsame Lieferziel der Regierung und der Industrie für 2017. … weiter


FLUG REVUE 03/2018

FLUG REVUE
03/2018
05.02.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- A380 gerettet
- PC-24 zugelassen
- Wüstenparkplätze für alte Jets
- Navy-Teststaffel "Dust Devils"
- Hubschrauber-Triebwerke
- BER weiter verzögert