18.04.2018
FLUG REVUE

Neue Zieldrohne für Italien Leonardo M-40 erhält grünes Licht für den Einsatz

Nach umfangreichen Tests beim PISQ (Poligono Interforze Salto di Quirra) auf Sardinien hat das italienische Militär die Mirach-40-Zieldrohne zugelassen.

Mirach-40 Leonardo April 2018

Die neue Mirach-40-Zieldrohne von Leonardo soll günstige Betriebskosten bieten (Foto: Leonardo).  

 

Die M-40 ist Leonardos neueste Entwicklung der Mirach-Drohnenfamilie, die zur Simulation feindlicher Bedrohungen entwickelt wurde. Sie dient zur Ausbildung von Luft-, See- und Bodentruppen mit Luft-Luft- und Boden-Luft-Raketen wie Stinger, Aster und Aspide.

Die neue M-40 bietet laut Leonardo eine mittlere bis hohe Leistung zu einem günstigen Preis, der vergleichbar mit den Einstiegsdrohnen der Wettbewerbe ist .Sie kann eine Vielzahl von Flugzeugen überzeugend nachahmen. Die M-40 ist in der Lage, sehr niedrig über See zu fliegen, in Formation zu operieren und Manöver mit hohen g-Lasten zu fliegen. Die Flugdauer liegt bei 60 Minuten.

Seit 20 Jahren betreibt Leonardo die Mirach 100/5 Drohnen im Auftrag der italienischen Streitkräfte im Rahmen eines Managed Service Arrangements auf dem PISQ-Testgelände in Sardinien. Unter den neuesten Servicevertrag, den Leonardo mit der NATO Support and Procurement Agency unterzeichnet hat, wird das Unternehmen weiterhin seine Mirach-100/5 und ergänzend dazu die M-40 einsetzen.




Weitere interessante Inhalte
Jetzt direkt bestellen Der FLUG REVUE Kalender 2019: Luftfahrt-Faszination pur

07.12.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

Das Kampfflugzeug-Sonderheft der FLUG REVUE Die besten Fighter der Welt

05.12.2018 - Das neue FIGHTER-Sonderheft der FLUG REVUE gibt einen umfassenden Überblick über die stärksten und modernsten Kampfjets der Welt. Am besten gleich besorgen! … weiter

Airbus und Lockheed Martin Luftbetankungs-Zusammenarbeit

04.12.2018 - Zusammen mit Lockheed Martin will Airbus „den wachsenden Luftbetankungsbedarf von US-Verteidigungskunden … bedienen“. … weiter

Basiskonfiguration modernisiert C-27J Spartan mit neuer Avionik fliegt

04.12.2018 - Die neue Basiskonfiguration der Leonardo C-27J ist am Montag in Turin zum Erstflug gestartet. Zu den Änderungen zählen ein neues Avioniksystem, neue Cockpit-Bedienfelder und LED-Leuchten. … weiter

Hilfeleistung bei SR-71-Notlage im Kalten Krieg US-Orden für schwedische Piloten

03.12.2018 - Die USA haben -geheimhaltungsbedingt mit 30-jähriger Verspätung- vier schwedische Piloten mit ihrem Orden "Air Medal" ausgezeichnet. Die Schweden hatten einst einem amerikanischen SR-71 Aufklärer … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen