10.02.2017
FLUG REVUE

Leonardo im AlleingangT-100 doch beim T-X-Wettbewerb dabei

Leonardo hat sich entschlossen, den T-100-Trainer auch ohne großen US-Partner beim T-X-Wettbewerb der USAF anzubieten.

T-100 für USAF Artist Februar 2016

Die T-100 wird nun von Leonardo im Alleingang für T-X angeboten (Foto: Raytheon).  

 

Nachdem vor wenigen Tagen Raytheon ausgestiegen ist soll nun die US-Tochtergesellschaft Leonardo DRS als Hauptauftragnehmer fungieren. CAE USA bleibt als Lieferant der Simulatoren und des bodengestützten Ausbildungsystems an Bord. Die Triebwerke liefert Honeywell.

Details des Angebots wurden zunächst nicht genannt. So ist unklar, wo und mit welchen Arbeitsanteilen die T-100 in den USA gebaut würde. Leonardo versprach aber „bedeutende wirtschaftliche Vorteile“ eines US-Werks. Ansonsten wurde betont, dass die T-100 ein bewährtes Flugzeug mit geringem Risiko sei, das sich in allen Wettbwerben der letzten zehn Jahre durchgesetzt habe.



Weitere interessante Inhalte
Militärtransporter von Leonardo C-27J-Flotte der RAAF komplett

19.04.2018 - Die Royal Australian Air Force hat bei einer Feier auf der Basis Richmond ihre zehnte und letzte Leonardo C-27J Spartan in Dienst gestellt. … weiter

Neue Zieldrohne für Italien Leonardo M-40 erhält grünes Licht für den Einsatz

18.04.2018 - Nach umfangreichen Tests beim PISQ (Poligono Interforze Salto di Quirra) auf Sardinien hat das italienische Militär die Mirach-40-Zieldrohne zugelassen. … weiter

Jettrainer von Leonardo Polen bestellt weitere M-346

27.03.2018 - Leonardo und die Rüstungsinspektion des polnischen Verteidigungsministeriums haben einen Vertrag über die Lieferung von vier weiteren M-346 Advanced Jet Trainern (AJT) unterzeichnet. … weiter

Strahltrainer von Leonardo Italien übernimmt seine letzte M-346

28.02.2018 - Die Übergabe der achtzehnten M-346 für die Aeronautica Militare fand am Mittwoch bei der Leonardo Aircraft Division in Venegono Superiore (Varese) statt. … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.11.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter


FLUG REVUE 06/2018

FLUG REVUE
06/2018
14.05.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- ILA AKTUELL: Die Highlights in Berlin
- Alexander Gerst: Die zweite Mission
- Aircraft Interiors: Sitze zwischen Leichtbau und Luxus
- Überschall ohne Knall: Skunk Works bauen X-Plane
- Flughafen München: Angriff auf Frankfurt