28.07.2014
FLUG REVUE

Brasilianische LuftstreitkräfteLetzte modernisierte P-3AM ausgeliefert

Airbus Defence & Space hat das Orion-Modernisierungsprogramm für die Forca Aérea Brasileira abgeschlossen und die letzte P-3AM nach Salvador de Bahia überführt.

P-3AM Orion Brazil letzte 2014

Die letzte bei Airbus Defence & Space in Sevilla modernisierte P-3AM wurde Ende Juli 2014 nach Brasilien geflogen (Foto: Airbus Military).  

 

Bei der 1° Esquadrao der 7° Grupo de Aviacao (1°/7° GAv) sind somit nun neun der Seefernaufklärer und U-Bootjäger im Einsatz. Drei weitere Maschinen hatte Brasilien 2005 in den USA als Ersatzteilspender gekauft.

Die ehemaligen Flugzeuge der US Navy wurden in Getafe und später in Sevilla mit komplett neuen Systemen ausgerüstet, darunter dem FITS (Fully Integrated Tactical System) von Airbus.

Als Sensoren sind unter anderem das Elta-Radar EL/M-2022(V)3 und der optische Sensorbehälter Star Safire HD von FLIR Systems eingebaut. Im Cockpit wurde ein TopDeck von Thales mit großen Farbbildschirmen installiert. Dazu kommen ein neuer Autopilot und moderne Geräte für elektronische Unterstützungsmaßnahmen.

Die erste bei Airbus Defence & Space (damals Airbus Military) modernisierte P-3AM wurde im September 2011 in Salvador de Bahia offiziell in Empfang genommen. Damals ging man noch davon aus, dass alle neun Orions bis Ende 2012 in Dienst sein würden.



Weitere interessante Inhalte
Vier Typen – Zahlreiche Einsatzmöglichkeiten Die Flugzeugflotte der Marine

28.11.2017 - Der deutschen Marine stehen neben Schiffen auch verschiedenste Luftfahrzeuge zur Verfügung. Die Flotte erstreckt sich vom kleinen Turboprop über Mehrzweckhubschrauber zur U-Boot-Jagd bis hin zum … weiter

Schiffe und Flugzeuge suchen im stürmischen Südatlantik Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen. … weiter

Seefernaufklärer der Marine Lockheed Martin modernisiert deutsche P-3C Orion

03.11.2017 - In der zweiten Phase des P-3C Mission Refreshment Programms der Deutschen Marine erneuert Lockheed Martin unter anderem die Instrumentenflugfähigkeiten der acht Seefernaufklärer. … weiter

Rockwell Collins Flight2-Avionik für griechische P-3 Orion

24.10.2017 - Rockwell Collins wird das integrierte Avioniksystem Flight2 nun auch in den Lockheed Martin P-3 Orion der griechischen Marine installieren. … weiter

Piratenjagd vor Somalia P-3C der Marine erreichen 6000 Stunden bei EU-NAVFOR

05.10.2017 - Die deutschen Orion-Seefernaufklärer sind bei der Mission EU-NAVFOR von Dschibuti aus nun über 6000 Stunden geflogen. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen