26.09.2013
FLUG REVUE

Tanker geht nach 47 Jahren außer DienstLetzte VC10 der RAF abgestellt

Die Royal Air Force hat gestern ihren letzten VC10-Tanker zur Verschrottung nach Bruntingthorpe geflogen.

VC10 final landing 2013

Die letzte VC10 K3 der Royal Air Force wurde am 25. September 2013 zur Verschrottung nach Bruntingthorpe geflogen (Foto: RAF).  

 

Die VC10 K3 mit der Kennung ZA147 traf am späten Nachmittag ein, nachdem sie der Start von der Heimatbasis in Brize Norton wegen Nebel verzögert hatte. Pilot beim letzten Flug einer VC10 war Flight Lieutenant Paul Smith, der 28 Jahre auf dem Muster geflogen ist.

Die vorletzte VC10 K3 (Kennung ZA150) war am 24. September von Brize Norton nach Dunsfold Park in Surrey überführt worden. Sie gehört dem Brooklands Museum und soll in Dunsfold permanent gezeigt werden, da es wegen der kurzen Piste nicht möglich war, sie in Brooklands zu landen.

Die VC10 wurde einst von Vickers-Armstrong als vierstrahliges Langstrecken-Verkehrsflugzeug entwickelt. Erstflug war 1962. Die zivilen Verkäufe blieben allerdings bescheiden, so dass die RAF mit ihrer über 47 Jahre genutzten Tankerausführung der bekannteste Betreiber war.

Als letzte Einheit nutzte die 101 Squadron die VC10, zum Beispiel zur Unterstützung der auf den Falklandinseln stationierten Eurofighter Typhoon. Die Staffel wird künftig den Voyager-Tanker nutzen (A330-Tankerversion). Bevor dieser voll einsatzbereit ist, stehen der RAF noch TriStars der 216 Squadron zur Verfügung.



Weitere interessante Inhalte
Neuer Tanker für ROKAF Erster A330 MRTT trifft in Südkorea ein

13.11.2018 - Der erste von vier Airbus A330 Multi Role Tanker Transport (MRTT) für die Luftstreitkräfte der Republik Korea (ROKAF) ist auf der Gimhae Air Base in Busan eingetroffen. … weiter

Schwerer Transporthubschrauber STH für Luftwaffe gesichert

09.11.2018 - Durch eine deutliche Steigerung der Verteidigungsausgaben wird auch die geplante Beschaffung eines CH-53-Nachfolgers möglich, für den 5,6 Millarden Euro in den Haushalt eingestellt wurden. … weiter

Europäisches Kampfflugzeug Eurofighter-Flotte erreicht 500000 Flugstunden

09.11.2018 - Die Eurofighter-Flotte hat 500000 absolviert und dabei ihre Zuverlässigkeit unter Beweis gestellt. … weiter

Testprogramm mit Außenlasten Gripen E verschießt IRIS-T

26.10.2018 - Die Gripen E hat die ersten Versuche zum Abwurf von Außenlasten beziehungsweis zum Start von Lenkwaffen durchgeführt. Sie fanden im Oktober über dem Testgelände Vidsel in Nordschweden statt. … weiter

Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen