05.04.2013
FLUG REVUE

Lockheed Martin C-130J an Tunesien übergeben

Lockheed Martin hat die erste Super Hercules an ein afrikanisches Land geliefert.

Tunesien hatte im Februar 2010 zwei C-130J mit dem längeren Rumpf bestellt, die 2013/2014 in Dienst gehen sollen. Zum Vertrag gehören auch Ausbildung und drei Jahre logistische Unterstützung.

Die tunesischen Luftstreitkräfte betreiben derzeit eine Flotte von etwa acht C-130H und C-130B, die Mitte der 1980er Jahre gekauft wurden.

Lockheed Martin hat die C-130J bisher an 15 Länder verkauft, darunter Dänemark, Norwegen und Großbritannien.



Weitere interessante Inhalte
Lockheed Martin 400. C-130J Super Hercules ausgeliefert

12.02.2018 - Lockheed Martin hat in Marietta die 400. C-130J an einen Kunden übergeben. Bei dem Flugzeug handelt es sich um ein eMC-130J Commando II für das Special Operations Command (AFSOC) der US Air Force. … weiter

Vier Flugzeuge bestellt Armée de l´Air erhält erste C-130J

16.01.2018 - Die französische Verteidigungsministerin Florence Parly hat die erste Lockheed Martin C-130J Super Hercules offiziell in Empfang genommen. … weiter

Für die Truppe Top 10: Die meistverwendeten Militärtransporter

19.12.2017 - Internationale Krisen und Hilfseinsätze zeigen immer wieder die große Bedeutung des militärischen Lufttransports. Selbst kleine Nationen leisten sich erstaunliche Transporter-Flotten. Welche Muster … weiter

Ziviler Frachter von Lockheed Martin Zweite LM-100J fliegt

20.10.2017 - Bei Lockheed Martin in Marietta ist vor kurzem die zweite zivile Frachterversion des Hercules-Transporters zu Erstflug gestartet. … weiter

Langstrecken-Fallschirmeinsatz über dem Atlantik USAF rettet deutsche Segler aus Seenot

11.07.2017 - Bei einem Langstrecken-Rettungseinsatz sind Froschmänner der US Air Force am 8. Juli auf dem Atlantik zwei deutschen Seglern zu Hilfe gekommen, von denen einer schwere Brandverletzungen erlitten … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen