06.11.2015
FLUG REVUE

Lockheed MartinWeitere 55 Aufträge für die F-35

Das US-Verteidigungsministerium hat das nächste Produktionslos des Joint Strike Fighter in Auftrag gegeben. Das Lot IX wird mit 5,395 Milliarden Dollar veranschlagt.

F-35B Waffentests Sommer 2015

Im Produktionslos IX des Joint Strike Fighter sind auch ein Dutzend F-35B enthalten, darunter sechs für die Royal Navy (Lockheed Martin).  

 

Der Vertrag, dem bereits Aufträge für Langläuferteile vorausgingen, umfasst nun 41 F-35A, davon 26 für die US Air Force; sechs für Norwegen, sieben für Israel und zwei für Japan. Dazu kommen ein Dutzend F-35B (VSTOL-Version), die je zur Hälfte an das US Marine Corps und die Royal Navy gehen. Außerdem erhält die US Navy zwei F-35C. Die Lieferungen sollen bis Ende 2017 erfolgen.



Weitere interessante Inhalte
Zentrales Rumpfsegment Northrop Grumman fährt F-35-Teileproduktion hoch

03.07.2018 - Northrop Grumman produziert in Palmdale nun alle 1,5 Tage einen Mittelrumpf der F-35 Lightning II. … weiter

Lockheed Martin 300. F-35 übergeben

12.06.2018 - Lockheed Martin hat die 300. F-35 übergeben. Die Maschine, eine A-Version, geht an die US Air Force in Hill AFB. … weiter

Überführungsflug von MCAS Beaufort Erste F-35B der RAF in Marham

07.06.2018 - Die Royal Air Force hat am Mittwoch vier ihrer Lockheed Martin F-35B zur Heimatbasis Marham überführt. Im Herbst sollen die Tests auf dem Träger „Queen Elizabeth“ starten. … weiter

Israelische Luftstreitkräfte Erster Kampfeinsatz der F-35I

22.05.2018 - Als erster Nutzer haben die israelischen Luftstreitkräfte die Lockheed Martin F-35 für einen Kampfeinsatz verwendet. Es wurden Ziele in Syrien angegriffen. … weiter

Fleet Readiness Center East Überarbeitete F-35C geht zurück an die Flotte

18.05.2018 - Nach sieben Monaten hat das FRCE auf der Marine Corps Air Station in Cherry Point die erste modifizierte Lockheed Martin F-35C wieder ausgeliefert. … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg