27.07.2015
FLUG REVUE

Edwards AFBF-35A testet Bordkanone

Lockheed Martin hat mit dem Prototyp AF-2 am Boden die ersten Schussversuche mit der GAU-22/A unternommen.

F-35A Kanonentests Edwards AFB Juli 2015

Die GAU-22/A-Bordkanone wurde in Edwards AFB am Boden getestet (Foto: US Air Force).  

 

Die vierläufige Revolverkanone (Kaliber 25 mm) ist bei der F-35A über dem linken Lufteinlauf eingebaut. F-35B und F-35C erhalten nur Kanonenbehälter.

Bei den Tests auf dem Schießplatz in Edwards AFB (Gun Harmonizing Range) wurde Übungsmunition verwendet (PGU-23/U). Die Versuche begannen laut US Air Force im Juni und sollen im August abgeschlossen werden. Danach beginnen im September die Flugtests, für die Testpilot Major Andrew Rollins zuständig ist.

Die Vorbereitung des Prototyps AF-2 nahm vier Monate in Anspruch. Neben dem Einbau der Kanone musste auch die Instrumentierung angepasst werden, um möglichst umfassende Daten zu den Vibrationen, der akustischen Belastung der Zelle beim Schuss, und zum Verhalten der Kanonengase zu erhalten.

Vor den ersten Schüssen flog die AF-2 mit der eingebauten Kanone ein Programm, mit dem die Belastungen auf die GAU-22/A und deren Befestigung bei extremen g-Belastungen überprüft wurden.

Da die Kanone für den Einsatz einen neuen Softwarestandard erfordert und weitere Integrationsarbeiten notwendig sind werden nach Abschluss der Tests mit AF-2 weitere Versuche mit einem seriennäheren Flugzeug durchgeführt.



Weitere interessante Inhalte
Trainingsprogramm vor Kalifornien F-35C auf der USS „Carl Vinson“

23.10.2017 - Bei einer Übungsfahrt vor Südkalifornien führte der Flugzeugträger „Vinson“ erstmals auch Starts- und Landungen mit der F-35C Lightning II durch. … weiter

Vorbereitungen für HMS „Queen Elizabeth“ F-35B Rampenstarttests abgeschlossen

18.10.2017 - Die Lockheed Martin F-35B ist nach umfangreichen Startversuchen über eine Rampe jetzt für Tests vom neuen Flugzeugträger HMS „Queen Elizabeth“ freigegeben, so das britische Verteidigungsministerium. … weiter

Eglin AFB 500. Pilot für die F-35 qualifiziert

09.10.2017 - Major Chris Campbell von der US Air Force ist der 500. Pilot, der seine Ausbildung auf der Lockheed Martin F-35 Lightning II erfolgreich abgeschlossen hat. … weiter

„Combat Hammer“ in Hill AFB F-35A testet Waffeneinsatz

15.08.2017 - Die US Air Force hat die erste operationelle Testphase für Luft-Boden-Einsätze mit der Lockheed Martin F-35A durchgeführt. … weiter

Neue Piloten der USAF Erster B-Kurs der F-35A abgeschlossen

11.08.2017 - Die US Air Force hat in Luke AFB ihren ersten F-35A-Kurs mit sieben Piloten, die direkt aus der fliegerischen Grundausbildung kamen, abgeschlossen. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF