01.08.2015
FLUG REVUE

Lockheed MartinF-35B erreicht vorläufige Einsatzbereitschaft

Am letzten Juli-Tag hat das US Marine Corps formell die vorläufige Einsatzbereitschaft der ersten F-35-Staffel erklärt. Damit wurde das 2013 ausgegebene Ziel erreicht.

F-35B Yuma VMFA-121 Juli 2015

Als erste Staffel ist die VMFA-121 in Yuma mit der F-35B einsatzbereit (Foto: US Marine Corps).  

 

Insgesamt gesehen ist das im Oktober 2001 gestartete F-35-Programm jedoch etwa fünf Jahre in Verzug. Und auch die Fähigkeiten der F-35B sind momentan noch recht beschränkt. Mit der Softwareversion 2B können nur die AIM-120 AMRAAM, 245 kg schwere lasergelenkte Bomben und die 910 kg schwere JDAM im Waffenschacht verwendet werden. Außenlasten sind noch nicht freigegeben.

Dennoch sagte General Joseph Dunford, Kommandant des US Marine Corps, dass die F-35 in der Lage ist, „Luftnahunterstützung, offensive und defensive Bekämpfung von gegenerischen Luftfahrzeugen, Gefechtsfeldabriegelung, Begleitschutz und bewaffnete Aufklärung“ durchzuführen. Auch der Einsatz von Hubschrauberträgern und vorgeschobenen Basen aus ist genehmigt.

Als erste Staffel kann die VMFA-121 „Green Knight“ in Yuma, Arizona, die F-35B im Einsatz nutzen. Zehn der Maschinen stehen dafür bereit. Sie stammen aus der anfänglichen Fertigung und mussten nachgebessert werden. Vor der IOC-Erklärung (Initial Operational Capability) fand eine fünftägige Inspektion des Verbands statt, die am 17. Juli abgeschlossen wurde.

Laut Marine Corps hat man inzwischen 50 Piloten und 500 Wartungstechniker auf der F-35B ausgebildet. Dennoch wird die weitere Einführung vorsichtig vorangetrieben. Die VMA-211 soll im Haushaltsjahr 2016 von der AV-8B auf die F-35B umrüsten, die VMFA-122 mit ihren F-18 Hornets dann 2018. Geplant ist der Kauf von 353 der Flugzeuge, die dank Hubfan über Kurzstart- und Senkrechtlandefähigkeit verfügen.



Weitere interessante Inhalte
BAE Systems Lebensdauertest der F-35A erreicht 24000 Flugstunden

10.11.2017 - Die F-35A Lightning II hat bei BAE in Brough ihre dritte Lebensdauertestphase abgeschlossen und somit 24000 simulierte Flugstunden hinter sich gebracht. … weiter

Norwegens Ersatz für die F-16 Norwegen erhält seine ersten F-35A

06.11.2017 - Am Freitag sind die ersten drei Lockheed F-35A der Königlich Norwegischen Luftwaffe auf der Basis Ørland in Zentralnorwegen gelandet. … weiter

Triebwerk der F-35 Ligthning II Pratt & Whitney schließt Lebensdauertests mit F135 ab

26.10.2017 - Der US-Triebwerkshersteller hat mit Extremtests die Lebensdauer des Triebwerks der F-35A und F-35C untersucht. … weiter

388th Fighter Wing F-35A verlegt erstmals nach Asien

25.10.2017 - Die USAF wird ihren Stealth-Fighter F-35A Anfang November zum ersten Mal nach Japan verlegen. Zwölf Flugzeuge werden von Kadena aus eingesetzt. … weiter

Trainingsprogramm vor Kalifornien F-35C auf der USS „Carl Vinson“

23.10.2017 - Bei einer Übungsfahrt vor Südkalifornien führte der Flugzeugträger „Vinson“ erstmals auch Starts- und Landungen mit der F-35C Lightning II durch. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA