18.10.2017
FLUG REVUE

Vorbereitungen für HMS „Queen Elizabeth“F-35B Rampenstarttests abgeschlossen

Die Lockheed Martin F-35B ist nach umfangreichen Startversuchen über eine Rampe jetzt für Tests vom neuen Flugzeugträger HMS „Queen Elizabeth“ freigegeben, so das britische Verteidigungsministerium.

F-35B Ski Jump Patuxent River 2017

Die F-35B für die RAF führte in Patuxent River umfangreiche Startversuche über eine Rampe durch, wie sie auf dem Flugzeugträger HMS "Queen Elizabeth" installiert ist (Foto: Lockheed Martin).  

 

Die Freigabe wurde von Verteidigungs-Staatssekretärin Harriett Baldwin auf einer Sitzung des House of Commons Defence Select Committee am Dienstagnachmittag bekannt gegeben. Sie folgt auf die Versuche der F-35 Integrated Test Force, zu der fünf britische Piloten gehören. Die Tests auf der „Queen Elizabeth“ sind für nächstes Jahr vorgesehen.

Im Zuge der Einführung der F-35B sind rund 150 britische Mitarbeiter in den USA. Unter anderem werden die Piloten auf der Marine Corps Air Station Beaufort in South Carolina ausgebildet.

Zu den Absolventen der Umschulungskurse gehören vier Piloten, die ihre F-35-Ausbildung direkt nach dem Fortgeschrittenentraining in RAF Valley begonnen haben, sowie Wing Commander John Butcher, der Kommandant der 617 Squadron der RAF, die als erste die Lightning II erhalten wird.

Die neue Heimat der 617 Squadron, die RAF Marham, wird auf die Ankunft der Jets vorbereitet. Unter anderem wurde Anfang des Monats eine Renovierung von Teilen der Rollbahnen abgeschlossen.

Unterdessen flog die erste F-35B mit dem neuen Software-Upgrade, technisch bekannt als Block 3F, in Edwards AFB. Mit dem 3F-Standard sollen die britischen F-35B im Dezember 2018 ihre anfängliche Einsatzbereitschaft erreichen.



Weitere interessante Inhalte
Lockheed Martin 300. F-35 übergeben

12.06.2018 - Lockheed Martin hat die 300. F-35 übergeben. Die Maschine, eine A-Version, geht an die US Air Force in Hill AFB. … weiter

Überführungsflug von MCAS Beaufort Erste F-35B der RAF in Marham

07.06.2018 - Die Royal Air Force hat am Mittwoch vier ihrer Lockheed Martin F-35B zur Heimatbasis Marham überführt. Im Herbst sollen die Tests auf dem Träger „Queen Elizabeth“ starten. … weiter

Israelische Luftstreitkräfte Erster Kampfeinsatz der F-35I

22.05.2018 - Als erster Nutzer haben die israelischen Luftstreitkräfte die Lockheed Martin F-35 für einen Kampfeinsatz verwendet. Es wurden Ziele in Syrien angegriffen. … weiter

Fleet Readiness Center East Überarbeitete F-35C geht zurück an die Flotte

18.05.2018 - Nach sieben Monaten hat das FRCE auf der Marine Corps Air Station in Cherry Point die erste modifizierte Lockheed Martin F-35C wieder ausgeliefert. … weiter

Umfangreichstes Flugerprobungsprogramm der Luftfahrtgeschichte F-35 macht letzten Flug im SDD-Programm

12.04.2018 - Das F-35 Programm hat den letzten Testflug der System Development and Demonstration-Phase durchgeführt. Nun steht die verzögerte Truppenerprobung an. … weiter


FLUG REVUE 07/2018

FLUG REVUE
07/2018
11.06.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Forschung: Wie Supercomputer Flugzeuge leiser machen
- Flughafen BER: Neue Pläne für Billig-Terminals
- NASA-Mission Insight: DLR bohrt den Mars an
- Erste A380 für Japan
- Mikojan MiG-31K: Risslands gefährliche Hyperschall-Rakete