09.09.2013
FLUG REVUE

LRASM-TestLockheed Martin testet neuen Seezielflugkörper

Mit dem weit reichenden LRASM will die US Navy gegnerische Schiffe auf große Distanzen angreifen und so die Gefährdung der Startplattform durch verbesserte Abwehrsysteme umgehen.

LRASM B-1B Start 2013

Die von Lockheed Martin entwickelte LRASM startete am 27. August 2013 von der B-1B zum ersten Testflug. Das angepeilte Zielschiff vor der Küste von Point Mugu in Kalifornien wurde getroffen (Foto: DARPA).  

 

Wie die Defense Advanced Research Project Agency (DARPA) als Auftraggeber des Versuchsprogramms mitteilte, wurde der erste Freiflug einer Long Range Anti-Ship Missile (LRASM) am 27. August vor der Küste Kaliforniens durchgeführt. Die LRASM wurde dabei von einer B-1B gestartet, die direkt aus Dyess AFB in Texas angeflogen war.

Nach einer ersten vorgeplanten Flugphase ging die LRASM etwa auf halber Strecke in den autonomen Betriebsmodus über und verfolgte das Zielschiff mit Hilfe ihrer Sensoren bis zum Einschlag, der an einer vorprogrammierten Stelle der Aufbauten erfolgte.

LRASM wird seit 2009 entwickelt. Es handelt sich um eine Ableitung des Marschflugkörpers JASSM-ER. Wichtig ist laut DARPA die reduzierte Entdeckbarkeit der im subsonischen Bereich fliegenden Lenkwaffe, ihre große Reichweite und ihre Fähigkeit, Störmaßnahmen der angegriffenen Schiffe auszublenden. Der Sprengkopf wiegt etwa 450 Kilogramm.

Derzeit ist LRASM noch ein Technolgieprogramm, das die DARPA zusammen mit dem Office of Naval Research durchführt, doch eine Serienfertigung wurde von Anfang an bedacht und könnte relativ schnell anlaufen.



Weitere interessante Inhalte
Wahl des US-Musters bestätigt F-35 für Belgien

25.10.2018 - Die belgische Regierung hat am Donnerstag bestätigt, dass sie sich für die F-35 und gegen Eurofighter und Rafale entschieden hat. Gekauft werden auch zwei SkyGuardian-Drohnen. … weiter

Kontrolle einer Kraftstoffleitung F-35 für Inspektionen am Boden

12.10.2018 - Die JSF Joint Program Office hat am Donnerstag bestätigt, dass Flugbetrieb der F-35 vorübergehend eingestellt ist, um die “flottenweite Inspektion einer Kraftstoffleitung im Triebwerk” aller Varianten … weiter

US Marine Corps Erste F-35 abgestürzt

29.09.2018 - Zum ersten Mal seit dem Jungfernflug im Dezember 2006 ist am Freitag eine Lockheed Martin F-35 abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten. … weiter

Britischer Flugzeugträger F-35B landen auf „Queen Elizabeth“

28.09.2018 - Die ersten F-35B Lightning II sind auf dem Deck des neuen Flugzeugträgers der Royal Navy gelandet, der für die etwa elf Wochen dauernden Tests vor der US-Ostküste kreuzt. … weiter

US Marine Corps F-35B fliegt ersten Kampfeinsatz

28.09.2018 - Nach den Israelis haben auch die US-Streitkräfte den ersten Kampfeinsatz mit der Lightning II durchgeführt. Von der USS „Essex“ aus wurde ein in Afghanistan angegriffen. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen