12.06.2018
FLUG REVUE

Lockheed Martin300. F-35 übergeben

Lockheed Martin hat die 300. F-35 übergeben. Die Maschine, eine A-Version, geht an die US Air Force in Hill AFB.

F-35 Nummer 300 Juni 2018 Lockheed

In Fort Worth hat Lockheed Martin die 300. F-35 übergeben. Die A-Version geht zur Hill AFB (Foto: Lockheed Martin).  

 

Die ersten 300 F-35 beinhalten 197 F-35A (CTOL-Version), 75 F-35B (Kurzstart- und Senkrechtlandung) und 28 F-35C (Flugzeugträgervariante für die US Navy). Sie wurden an US-amerikanische und internationale Kunden ausgeliefert. Mehr als 620 Piloten und 5600 Instandhalter wurden ausgebildet, und die F-35-Flotte hat mehr als 140000 Flugstunden absolviert.

„Unser F-35-Team setzt sich weiterhin dafür ein, die Kosten zu senken, die Qualität zu steigern und die Lieferzeiten in allen unseren Entwicklungs-, Produktions- und Unterstützungsbereichen zu verkürzen," so Vizeadmiral Mat Winter, Programmdirektor des F-35 Joint Program Office.

Da das Produktionsvolumen steigt und zusätzliche Effizienzsteigerungen umgesetzt werden, strebt Lockheed Martin an, die Kosten für eine F-35A bis 2020 auf 80 Millionen Dollar zu senken, was gleich oder weniger ist als bei Flugzeugen der vierten Generation.

Das Unternehmen erreichte sein Auslieferungsziel von 66 Flugzeugen im Jahr 2017, was einer Steigerung von mehr als 40 Prozent gegenüber 2016 entspricht. Im Jahr 2018 strebt das Team 91 Lieferungen an und bereitet sich darauf vor, das Produktionsvolumen im Jahr 2023 auf rund 160 Flugzeuge zu steigern.



Weitere interessante Inhalte
Luke AFB Erster südkoreanischer Pilot fliegt F-35A

26.07.2018 - Nach einem Jahr der Vorbereitung und Einweisung durch die 944th Operations Group Detachment 2 flog Major Kiyun Jung seine erste Solomission auf der F-35A. … weiter

Zentrales Rumpfsegment Northrop Grumman fährt F-35-Teileproduktion hoch

03.07.2018 - Northrop Grumman produziert in Palmdale nun alle 1,5 Tage einen Mittelrumpf der F-35 Lightning II. … weiter

Überführungsflug von MCAS Beaufort Erste F-35B der RAF in Marham

07.06.2018 - Die Royal Air Force hat am Mittwoch vier ihrer Lockheed Martin F-35B zur Heimatbasis Marham überführt. Im Herbst sollen die Tests auf dem Träger „Queen Elizabeth“ starten. … weiter

Israelische Luftstreitkräfte Erster Kampfeinsatz der F-35I

22.05.2018 - Als erster Nutzer haben die israelischen Luftstreitkräfte die Lockheed Martin F-35 für einen Kampfeinsatz verwendet. Es wurden Ziele in Syrien angegriffen. … weiter

Fleet Readiness Center East Überarbeitete F-35C geht zurück an die Flotte

18.05.2018 - Nach sieben Monaten hat das FRCE auf der Marine Corps Air Station in Cherry Point die erste modifizierte Lockheed Martin F-35C wieder ausgeliefert. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf