04.06.2008
FLUG REVUE

3.6.2008 - Eurofighter Neuburg QRALuftwaffe: Eurofighter übernimmt QRA-Dienst in Neuburg

Die Luftwaffe hat heute erstmals die Übernahme der NATO-QRA durch den Eurofighter angezeigt.

Eurofighter - JG74-Zweier

 

 

Diesen Schritt bei der Einführung des neuen europäischen Kampfflugzeugs hatten Italien bereits Ende 2005 und die Royal Air Force am 11. Juli 2007 vollzogen. Die Eurofighter-Alarmrotte beim Jagdgeschader 74 in Neuburg übernimmt damit nach einer sechsmonatigen Erprobungs- und Testphase die Aufgaben der F-4F Phantom. Der erste Eurofighter war am 25. Juli 2006 in Neuburg gelandet.

Während der Fußball-Europameisterschaft wird laut Luftwaffe allerdings die auf Anfrage von Österreich und der Schweiz bereitzustellende nationale Alarmrotte in Neuburg noch mit der F-4F durchgeführt. Anschließend verbleibt das Jagdgeschwader 71 "Richthofen" in Wittmund als einziger Phantom-Verband.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Absichtserklärung unterzeichnet Katar an Eurofightern interessiert

18.09.2017 - Während eines Besuchs im Golfstaat am Sonntag unterzeichneten der britische Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und sein katarischer Amtskollege Khalid bin Mohammed al Attiyah eine … weiter

Alpen-Saga Eurofighter in Österreich

18.09.2017 - Österreich will seine Eurofighter der Tranche 1 ausmustern und ab 2020 durch eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ ersetzen. … weiter

Hohe Kosten Österreich phast Eurofighter aus

07.07.2017 - Österreich plant radikale Änderungen bei der Luftraumsicherung. Eine „überschallschnelle Flotte mit uneingeschränkter Einsatzfähigkeit bei Tag und Nacht“ soll ab 2020 die heutige Flotte mit … weiter

Gemeinsames Dach in Toulouse Airbus schließt Konzernumbau ab

04.07.2017 - Airbus hat Anfang Juli den Konzernumbau abgeschlossen. Im Rahmen der "Integrationsstrategie" zog die verkleinerte Konzernführung aus Paris und München nach Toulouse um und wurde dort auf die bereits … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF