16.09.2015
FLUG REVUE

Luft-Luft-LenkwaffeMBDA modernisiert ASRAAM

Das britische Verteidigungsministerium investiert 300 Millionen Pfund in Entwicklung und Produktion einer neuen ASRAAM-Version.

ASRAAM am Eurofighter

Die ASRAAM wird von der RAF am Eurofighter verwendet (Foto: Crown Copyright).  

 

Der Auftrag soll 200 Arbeitsplätze bei MBDA und 200 bei Zulieferern sichern und gewährleisten, dass die ASRAAM (Advanced Short Range Air-to-Air Missile) weiterhin für mögliche Exportaufträge verfügbar ist. Für die Produktion steht ab Mitte 2016 das für 30 Millionen Pfund gebaute neue Werk in Bolton bereit.

MBDA wird bei der neuen ASRAAM-Version Komponenten der CAMM (Common Anti-air Modular Missile) verwenden. Sie sollen auf lang Sicht einfachere Verbesserungen der Lenkwaffe ermöglichen.

ASRAAM verfügt über einen Infrarot-Suchkopf und hat eine Reichweite von etwa 25 Kilometern. Sie wird bei der Royal Air Force derzeit am Tornado und am Eurofighter Typhoon verwendet. Auch die F-35 soll damit ausgerüstet werden.



Weitere interessante Inhalte
Luftwaffe in Lossiemouth Eurofighter verschiessen AMRAAM

19.06.2018 - Um festzustellen, wie sich die Hauptbewaffnung des Eurofighters über mittlere Entfernung schlägt, verschießt die Luftwaffe 13 AIM-120 im Testgebiet vor den Hebriden. … weiter

Fast 30 Flugvorführungen ILA 2018 - Das Flugprogramm am Samstag

28.04.2018 - Vom Airbus A350-900 bis zur Bundeswehr-Luftparade: Fast 30 Vorführungen umfasst die Flugshow am ersten ILA-Publikumstag. … weiter

ILA 2018 Fliegende Stars in Schönefeld

23.04.2018 - Interessante Flugzeuge am Boden und spektakuläre Vorführungen in der Luft: Die ILA hat in dieser Hinsicht wieder einiges zu bieten, bis hin zur Weltpremiere der Sikorsky CH-53K King Stallion. … weiter

ILA 2018 MTU zeigt Ideen für neues Kampfjet-Triebwerk

17.04.2018 - MTU Aero Engines präsentiert auf der ILA Berlin zivile und militärische Antriebstechnologien sowie neue Instandhaltungsverfahren. … weiter

Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter


FLUG REVUE 08/2018

FLUG REVUE
08/2018
09.07.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stationen im All: Was kommt nach der ISS?
- Rafale fliegt auf der "Bush"
- Flugzeugbau virtuell: Alles wird digital
- Joon: Der Billigflieger von Air France
- Airbus-Lieferzentrum: Hochbetrieb in Hamburg