03.02.2016
FLUG REVUE

Modernisierung der AusbildungT-6C, G 120TP und Phenom 100 für Großbritannien

Über ein Jahr nach der Grundsatzentscheidung sind nun die Verträge für die neuen Flugzeuge des britischen Military Flying Training System bestellt worden. Das Gesamtprogramm hat einen Wert von 1,1 Milliarden Pfund.

Grob G 120TP ca 2015

Grob wird die G 120TP für die Ausbildung britischer Militärpiloten liefern (Foto: via Elbit Systms).  

 

Das MFTS wird privatwirtschaftlich von Ascent Flight Training (Lockheed Martin und Babcock International) bereitgestellt. Ascent wählte im Oktober 2014 das Affinity-Konsortium (Elbit Systems und KBR) als bevorzugten Lieferanten für drei Schulflugzeugtypen. Es geht um 23 Grob G 120TP für die Anfangsausbildung in Barkston Heath und Cranwell, um zehn Beechcraft T-6C für die Basisausbildung in RAF Valley und um fünf Embraer Phenom 100 für die Schulung auf mehrmotorigen Mustern.

Für Elbit und KBR bringt die Bereitstellung der Flugzeuge über einen Zeitraum von 18 Jahren einen Umsatz von etwa 500 Millionen Pfund. Weitere 600 Millionen fallen für die Beschaffung von Simulatoren und Ausbildungsmitteln sowie den allgemeinen Trainingsbetrieb an. Unter anderem beschäftigt Ascent 62 Fluglehrer, um bis zu 230 Schüler pro Jahr durch das Programm zu schleusen.

Laut britischem Verteidigungsministerium soll das Multi-Engine-Training Mitte 2018 beginnen während die T-6C-Schulung ab Anfang 2019 läuft. Die neuen Muster lösen die G 11 Tutor, die Short Tucano und die Beech King Air 200/350 ab. Ebenfalls zum MFTS-Programm, bei dem alle Teilstreitkräfte beteiligt sind, gehören die Hawk T2 und die King Air 350.



Weitere interessante Inhalte
Europas neuer Militärtransporter Airbus A400M: Die aktuellen Nutzer

10.03.2018 - Der Militärtransporter A400M von Airbus Defence and Space ist ein viermotoriger Schulterdecker mit Turboprop–Triebwerken. Bisher haben acht Kundennationen insgesamt 174 Flugzeuge bestellt. Bis Ende … weiter

Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Pilotenausbildung in Dubai Emirates Flight Training Academy erhält ihre erste Phenom 100EV

10.11.2017 - Die Emirates Flight Training Academy hat ihre erste Embraer Phenom 100EV in Dubai in Empfang genommen. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Brasilianischer Business Jet im Trainingseinsatz Erste Phenom 100 für britische Militärpilotenausbildung

05.07.2017 - Großbritannien hat am Dienstag die erste Phenom 100 übernommen, die künftig für die Ausbildung britischer Militärpiloten dient. Der zweistrahlige Business Jet fliegt bei Affinity Flight Training … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen