07.07.2014
FLUG REVUE

AerostarMiG-21bis für Mosambik

Das Aerostar-Werk im rumänischen Bacau hat acht überholte MiG-21 an Mosambik geliefert. Das Programm dauerte etwa ein Jahr.

MiG-21bis Mosambik 2014

Gebrauchte MiG-21bis wurden bei Aerostar in Bacau für Mosambik aufgearbeitet (Foto: Aerostar S.A.).  

 

Zu dem Kauf zählte neben sechs MiG-21bis und zwei Doppelsitzern (MiG-21UM) auch eine L-39ZO als Trainer. Außerdem wurden in Bacau umfangreiche Ausbildungsmaßnahmen für Piloten und Bodenmannschaften durchgeführt.

Laut Aerostar wurden die letzten beiden Flugzeuge Anfang Juli nach Afrika verschifft. Die MiG-21 erhielten neben einer gründlichen Überholung auch ein GPS-System und einen digitalen Flugdatenschreiber.

Aerostar hat große Erfahrung mit der MiG-21 und führte unter anderem ein Modernisierungsprogramm mit israelischer Avionik für die rumänischen Luftstreitkräfte durch. Mosambik hatte bereits früher MiG-21 im Dienst, die jedoch lange nicht mehr flugfähig waren.



Weitere interessante Inhalte
Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

04.09.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Jet-Dinosaurier Top 10: Die ältesten aktiven Kampfflugzeugtypen

10.08.2017 - Kaum zu glauben trotz aller High-Tech-Programme: Noch immer befinden sich einige aus den 50er Jahren stammende Kampfflugzeug-Entwürfe im aktiven Einsatz. … weiter

Globale Fighter Top 10: Die zahlreichsten aktiven Kampfjet-Typen

28.12.2016 - Welche Kampfflugzeugmuster dominieren heute die weltweiten Flotten? Unsere Top-10-Liste gibt Aufschluss. … weiter

Messe-Highlights Top 10: Die spektakulärsten ILA-Premieren

26.05.2016 - Seit mehr als 100 Jahren präsentieren die Hersteller ihre neuesten Errungenschaften auf der ILA in der Luft und am Boden. Wir zeigen die wichtigsten und außergewöhnlichsten Flugzeuge und Hubschrauber. … weiter

Hohe Produktionszahlen Russlands beste Fighter

27.01.2016 - Parallel zur Entwicklung der Suchoi T-50 läuft die Fertigung diverser Versionen der Flanker-Familie auf hohem Niveau, um die russischen Luft- und Weltraumstreitkräfte durchgehend zu modernisieren. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF