27.05.2014
Erschienen in: 06/ 2012 FLUG REVUE

Modernisierung (Teil 3) Einführung der K-37M Missile

R-33_under-MiG-31BM_ca2011 (jpg)

Acht Waffenstationen sind für Luft-Luft-Lenkflugkörper wie die R-33 (hier unter dem Rumpf) vorgesehen. Letztere soll durch die K-37M mit höherer Reichweite ersetzt werden. Foto und Copyright: Butowski  

 

Mit der modernisierten Avionik wird die Verwendung neuer Lenkwaffen möglich. Insbesondere geht es um die Einführung der K-37M (Izdelije 610M), die eine Reichweite von rund 200 Kilometern und einen aktiven Radarsuchkopf (MFBU-610MSch) bietet. Die Entwicklung der K-37 (AA-X-13 „Arrow“) begann bereits in den 1980er Jahren, wurde jedoch zwischenzeitlich eingestellt. Nun sollen sich die Flugtests aber dem Ende nähern, so dass die Serienproduktion 2013/2014 beginnen könnte. Auf der MAKS im letzten Jahr wurde auch eine Exportversion (RVV-BD) gezeigt.


Noch rund 150 MiG-31 stehen im Dienst

Weiterhin kann die MiG-31BM natürlich auch vier R-33 oder R-33S (AA-9 „Amos“) unter dem Rumpf tragen. Sie haben noch einen passiven Radarsuchkopf und bieten eine Reichweite von etwa 120 Kilometern. Für die Bekämpfung von Luftzielen auf kürzere Distanzen ist die MiG-31B unter den Tragflächen mit der R-40TD und der R-60 bestückt. Als Ablösung dieser Lenkwaffen sind die K-77-1 und die R-73 vorgesehen. Die K-77-1 ist eine Weiterentwicklung der R-77 (AA-12 „Adder“ oder RVV-AE). Dank aerodynamischer Verfeinerungen soll die Reichweite auf 110 Kilometer gestiegen sein, und auch der Suchkopf wurde verbessert. Die ersten Versuchsschüsse fanden im September und Oktober 2010 von einer Su-27SM(3) aus statt. Inzwischen ist die Serienfertigung bei Wimpel in Moskau angelaufen.


WEITER ZU SEITE 4: Modernisierungsprogramme

    1 | 2 | 3 | 4 |     


Weitere interessante Inhalte
Kontrolle einer Kraftstoffleitung F-35 für Inspektionen am Boden

12.10.2018 - Die JSF Joint Program Office hat am Donnerstag bestätigt, dass Flugbetrieb der F-35 vorübergehend eingestellt ist, um die “flottenweite Inspektion einer Kraftstoffleitung im Triebwerk” aller Varianten … weiter

Embraer-Militärtransporter Erste Serienmaschine der KC-390 fliegt

10.10.2018 - Am Dienstag hob in Gavião Peixoto das erste Serienflugzeug des KC-390-Transporers zum Jungfernflug ab. … weiter

MBDA Spanische Taurus werden modernisiert

09.10.2018 - Das spanische Verteidigungsministerium und die TAURUS Systems GmbH haben einen Vertrag über die Modernisierung des Marschflugkörpers Taurus KEPD 350 unterzeichnet. … weiter

Airbus Helicopters H225M erreicht 100000 Flugstunden

04.10.2018 - Seit der ersten Lieferung an die Armée de l´Air 2006 haben die derzeit 88 im Einsatz befindlichen H225M nun über 100000 Flugstunden erreicht. … weiter

US Marine Corps Erste F-35 abgestürzt

29.09.2018 - Zum ersten Mal seit dem Jungfernflug im Dezember 2006 ist am Freitag eine Lockheed Martin F-35 abgestürzt. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten. … weiter


FLUG REVUE 11/2018

FLUG REVUE
11/2018
08.10.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Airbus A380 im Chartereinsatz: Ferienflüge statt Verschrottung
- Breitling-Team: Passagier im Kunstflug-Jet
- Cockpit-Innovationen: Smarte Avionik hilft Piloten
- Diamanten-Airline in Sibirien
- Satellitennavigation: Galileo für die ganze Welt