04.06.2018
FLUG REVUE

Elbit SystemsModernisierte F-5 „Super Tigris“ für Thailand

Aus Kostengründen will die Königlich Thailändische Luftwaffe die Northorp F-5 weiter im Dienst behalten. Elbit führt ein Modernisierungsprogramm durch.

F-5ST Super Tigris Thailand 2018

Elbit Systems modernisiert die F-5E/F der Royal Thai Air Force (Foto: Königlich Thailändische Luftstreitkräfte).  

 

Die erste umgerüstete F-5ST Super Tigris (eine doppelsitzige F-5F) wurde beim 21. Geschwader auf der Basis Ubon Ratchathani vorgestellt. Insgesamt soll das im August 2017 beauftragte Programm 14 Flugzeuge umfassen und etwa 80 Millionen Euro kosten.

Die Super Tigris sollen durch das Upgrade die Fähigkeiten eines Fighters der vierten Generation erreichen. Sie erhalten als Basis für das Upgrade einen neuen Zentralrechner. Dazu kommen neue Cockpitdisplays, der DASH-Helm mit Datendisplay und ein Datenlink. Das Radar hat nun eine Reichweite von 75 Kilometern. Die F-5ST kann den Zielbehälter Litening 3 verwenden und erhält das Eloka-Systmy Sky Shield. Die Lebensdauer der Zelle wird von 7200 auf 9600 Stunden verlängert.

F-5E Thailand

Mit einer Zeremonie auf der Basis Ubon Ratchathani wurde 40. Jahre F-5E/F in Thailand gefeiert (Foto: Königlich Thailändische Luftstreitkräfte).  

 

Neben der Präsentation der F-5ST feierten die thailändischen Luftstreitkräfte auch 40 Jahre F-5. Die ersten „Figher 18“ (F-16 ist Fighter 19 und Gripen Fighter 20) kamen am 26. Mai 1978 in enier C-5A Galaxy in Thailand an. Zunächst wurden 17 F-5E und drei F-5F beschafft, später kamen noch einmal 20 Einsitzer und drei Doppelsitzer hinzu.



Weitere interessante Inhalte
CFK-Flügelproduktion mit "aggressiver Rate" Northrop Grumman und Airbus forschen gemeinsam

18.10.2018 - Im Rahmen eines neues Kooperationsprogramms wollen Northrop Grumman und Airbus gemeinsam Flügel- und Strukturteile aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff entwickeln und bauen. … weiter

Luftwaffen-Fluglehrer T-38C: Unfall beim Start in Sheppard

12.09.2018 - Die Crew einer Northrop T-38C Talon musste sich am Dienstagvormittag mit dem Schleudersitz retten. Der deutsche Fluglehrer und ein Schüler des ENJJPT-Programms wurden verletzt. … weiter

Kosten übersteigen Limit Webb-Teleskop soll nun 2021 starten

28.06.2018 - Nachdem ein unabhängiges Überprüfungsgremium seinen Bericht vorgelegt hat kündigte die NASA eine weitere Startverzögerung für das James Webb Space Telescope an. … weiter

Northrop Grumman Australien kauft MQ-4C Triton

27.06.2018 - Das australische Verteidigungsministerium hat den lange erwarteten Kauf von unbemannten MQ-4C für die Seeraumüberwachung bestätigt. Die Indienststellung der sechs Flugzeuge soll 2023 beginnen. … weiter

US Navy MQ-4C Titon fliegt in Point Mugu

04.06.2018 - Die amerikanische Marine und Northrop Grumman feierten auf der Naval Base Ventura County den Beginn des Flugbetriebs mit der hochfliegenden Aufklärungsdrohne Triton. … weiter


FLUG REVUE 12/2018

FLUG REVUE
12/2018
05.11.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Raumfahrt Extra
- Wettbewerb: Spar-Jets für Übermorgen
- Neuer britischer Träger: F-35B auf der "Queen Elizabeth"
- Piloten: Die neue Lufthansa-Ausbildung
- A400M in Wunstorf: Erste Einsatzerfahrungen