15.09.2015
FLUG REVUE

Aero Vodochody Neuer Trainer L-39NG fliegt

Mit neuem Triebwerk und neuen Systemen versucht der tschechische Hersteller Aero Vodochody an die Erfolge der L-39 Albatros anzuknüpfen.

Aero L-39NG Erstflug September 2015

Die L-39NG hob am 14. September 2014 zum Erstflug ab (Foto: Aero Vodochody).  

 

Der Prototyp der L-39NG (Next Generation) hob am Montag zum Erstflug ab, wobei Miroslav Schützner und Vladimir Kvarda im Cockpit saßen. Ein erster öffentlicher Auftritt ist bereits bei den NATO Days in Ostrava am Wochenende geplant.

Die im letzten Jahr auf der Farnborough Air Show angekündigte L-39NG ist mit enem Williams FJ44-4M ausgestattet, das das ukrainische AI-25TL ersetzt. Im Cokpit kommen neue Farbdisplays und Systeme von Genesys Aerosystems sowie ein HuD von SPEEL Praha zum Einbau. Weiter Änderungen betreffen den Flügel, der nun Integraltanks hat.  Die Lebensdauer soll bei 15000 Stunden liegen.

Bei der Ankündigung hieß es, dass L-39NG aus der Serie ab 2018 verfügbar sein sollen. Auch die Nachrüstung vorhandener L-39 ist möglich. LOM PRAHA, die Piloten für die tschechischen Luftstreitkräfte ausbildet, hat sich bereits für diese Option entschieden.

Der 5400 kg schwere Jet wird als besonders effizientes Schulflugzeug beworben. Von den Leistungen her liegt es unter den Top-Modellen wie Aermacchi M-346 und BAE Hawk.



Weitere interessante Inhalte
Operation Jagged Knife F-22 greift Ziele in Afghanistan an

22.11.2017 - Die US Air Force hat erstmals ihre F-22A Raptor für Angriffe auf Bodenziele in Afghanistan verwendet. … weiter

Schiffe und Flugzeuge suchen im stürmischen Südatlantik Internationale Hilfsaktion für verschollenes U-Boot

21.11.2017 - Bei der Suche nach dem vor einer Woche verschollenen, argentinischen U-Boot ARA San Juan hilft eine internationale Flotte von Schiffen und Suchflugzeugen. … weiter

expoAIR in München Neuer Branchentreff für Luft- und Raumfahrtzulieferer

21.11.2017 - Auf der Messe München findet noch bis Mittwoch die erste expoAIR statt. Die Messe widmet sich aktuellen und künftigen Fertigungstechnologien für die Luft- und Raumfahrtindustrie. … weiter

Berijew Frühwarnflugzeg A-100 startet zum Erstflug

19.11.2017 - Am Samstag ist bei Berijew (flugzeugwerk Taganrog) das erste Modell des neuen Frühwarnflugzeugs A-100 zum Jungfernflug gestartet. … weiter

Deutsche Flugsicherung Neues Flugsicherungssystem in Karlsruhe

17.11.2017 - Nach mehr als zehn Jahren Entwicklungszeit ging kürzlich das neue Flugsicherungssystem iCAS in der Karlsruher Kontrollzentrale der DFS in Betrieb. … weiter


FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA