02.07.2018
FLUG REVUE

Südkoreanischer FighterKF-X-Design enthüllt

Südkoreas Beschaffungsbehörde DAPA hat nach der vorläufigen Entwurfsüberprüfung das aktuelle Design des künftigen Stealth-Kampfjets veröffentlicht.

KAI KF-X C109 Juni 2018

Der KF-X-Fighter für Südkorea hat seine vorläufige Entwurfsüberprüfung bestanden. Hier ist der Entwurfstand C109 mit europäischen Waffen zu sehen (Foto: DAPA).  

 

Laut Korea Aerospace Industries (KAI) bietet der Entwurf mit der Nummer C109 nun die Basis für die Detailentwicklung in nächster Zeit. Die endgültige Entwurfsüberprüfung ist für September 2019 angesetzt, so dass dann der Bau der Prototypen beginnen kann. Diese sollen ab 2022 fliegen.

Studien- und Entwicklungsarbeiten für den KF-X-Fighter laufen bereits seit mindestens 2012, als das Design C103 bekannt wurde. Neben KAI ist die staatliche Agency for Defense Development an dem Programm beteiligt. Lockheed Martin leistet Unterstützung. Zudem sind Ingenieure aus Indonesien eingebunden. Das Land trägt zur Finanzierung bei und will 50 Jets beschaffen. Der Bedarf Südkoreas wird auf 120 Flugzeuge geschätzt.

In seiner jetzigen Form ähnelt KF-X einer verkleinerten F-22, allerdings ohne interne Waffenschächte. Als Antrieb wurde das GE Aviation F414 ausgewählt, das in der F-18 verwendet wird. Neben dem Flugzeug selbst werden ein Radar mit elektronischer Strahlschwenkung (Hanwha-Konzern), ein IR-Sensor, ein Zielbehälter und ein EloKa-System im Land selbst entwickelt.

Bei der Bewaffnung sind derzeit auch europäische Flugkörper wie die MBDA Meteor und die IRIS-T von Diehl im Spiel, da von den USA die Freigaben zur Integration von AMRAAM und AIM-9X nicht vorliegen.



Weitere interessante Inhalte
RAF und Luftwaffe Bessere Kooperation beim Eurofighter

21.09.2018 - Die Luftwaffe und die Royal Air Force haben ein „Eurofighter Interoperability Enhancement Programm“ vereinbart, um die Zusammenarbeit bei Betrieb und Weiterentwicklung des Kampfjets zu verbessern. … weiter

Firmenkontaktmesse der Uni Stuttgart StepIN bringt Unternehmen und Studenten zusammen

19.09.2018 - Von Airbus bis Safran: Auf der Firmenkontaktmesse StepIN der Fachschaft Luft- und Raumfahrttechnik der Uni Stuttgart präsentieren sich Ende November namhafte Arbeitgeber. … weiter

Jetzt bestellen FLUG REVUE Kalender 2019

17.09.2018 - Der FLUG REVUE Kalender 2019 bietet wie gewohnt die besten und interessantesten Motive aus allen Bereichen der internationalen Luftfahrt. … weiter

Kaufbeuren ATM Training GmbH Eigene Akademie zur Ausbildung militärischer Fluglotsen

17.09.2018 - Die DFS-Tochter Kaufbeuren ATM Training (KAT) baut im Allgäu einen neuen Ausbildungscampus für militärisches Flugsicherungspersonal. … weiter

PZL Mielec M28 an Ecuador geliefert

13.09.2018 - Fünf Monate nach Auftragserteilung hat PZL Mielec eine M28 an das ecuadoranische Heer ausgeliefert. … weiter


FLUG REVUE 10/2018

FLUG REVUE
10/2018
10.09.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Extra: Top-Antriebe aus Deutschland
- Finnair: Boom auf Asien-Routen
- Hayabusa2-Mission: DLR hofft auf Erfolg des Asteroiden-Hüpfers
- Gulfstream G500: Hightech-Business-Jet erhält Zulassung
- Atombomber: Rafale ersetzt Mirage 2000N