09.03.2016
FLUG REVUE

Neues Ausbildungsrig von Reiser in FaßbergNH90-Mechaniker schrauben jetzt an drei Modellen

Für die Ausbildung von Wartungspersonal des NH90 stehen dem Internationalen Hubschrauberausbildungszentrums in Faßberg jetzt drei Nachbauten des Hubschraubers zur Verfügung.

NH90 Technikerrig in Faßberg 2016

Die angehenden Luftfahrzeugtechniker für den NH90 können nun an drei originalgetreuen Rigs in Faßberg üben (Foto: Luftwaffe/J. Holthusen).  

 

6206 Seiten Spezifikationen musste der Hersteller Reiser Simulation and Training aus Bayern in den vergangenen drei Jahren umsetzen, damit nun über 2300 Handgriffe am Hubschrauber unterrichtet und geübt werden können.

Mit den drei Hubschraubernachbauten (sogenannten Rigs) in der Halle 8 der VI. Inspektion können angehende Luftfahrzeugtechniker Ein- und Ausbauten und Reparaturen am NH90 trainieren. Damit werden Abnutzungen an den echten Hubschraubern vermieden.

Anlässlich der feierlichen Übergabe begrüßte der Kommandeur der Lehrgruppe B des Internationalen Hubschrauberausbildungszentrums (IHAZ), Oberstleutnant Martin Kleist, seine Gäste.

„Nur durch die Bereitstellung des letzten RIGs können wir neben den bereits anwesenden Lehrgangsteilnehmern drei weitere NH90- Systemoffizierslehrgänge durchführen“, erklärte Oberstleutnant Kleist. Kommandeur der Lehrgruppe B des Internationalen Hubschrauberausbildungszentrums (IHAZ).



Weitere interessante Inhalte
Technische Probleme Neuer Lasthaken für NH90

09.10.2017 - Nach zweieinhalb Jahren ist der Mehrzweckhubschrauber NH90 beim Heer zum ersten Mal wieder mit Außenlast geflogen. … weiter

Luftwaffe Tornados fliegen nach Jordanien

04.10.2017 - Am Mittwochvormittag starteten vier Aufklärungstornados des Luftwaffenkontingents von Jagel und Büchel aus nach Jordanien. … weiter

Bundestag-Haushaltsausschuss Grünes Licht für Drohnen

29.06.2017 - Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der letzten Sitzungswoche vor den Wahlen eine Reihe weiterer Rüstungsprogramme genehmigt. … weiter

Luftwaffen-Transall fliegt im historischen Silber "Silberne Gams" würdigt Penzinger Geschichte der Luftwaffe

31.05.2017 - Die Luftwaffe hat ihre Transall 51+01 im silbernen Farbton der ersten Luftwaffentransporter lackiert, um damit an die 60-jährige Geschichte des LTG 61 in Penzing zu erinnern. … weiter

Kommandowechsel Polen und Spanien übernehmen Baltic Air Policing

04.05.2017 - In Ämari und Siauliai wurden die Luftwaffe und die Königlich Niederländischen Luftstreitkräfte bei der Luftraumüberwachung über Estland, Lettland und Litauen abgelöst. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF