31.01.2017
FLUG REVUE

Modernisierung bei IMP Aerospace in KanadaP-3 Orion sollen in Chile noch 20 Jahre fliegen

Die Armada de Chile lässt ihre beiden Lockheed P-3 Orion für weitere 15000 Flugstunden fit machen. Das erste Flugzeug ist für die Arbeiten nach Kanada aufgebrochen.

P-3 Orion Chile Januar 2017

Die P-3 Orion der Armada de Chile fliegen bei der Escuadron de Exploración Aeromaritima VP-1 in Concón (Foto: Marine Chile).  

 

Der Vertrag für das nach 23 Dienstjahren und 19000 Flugstunden unbedingt notwendige Modernisierungs- und Reparaturprogramm wurde im Oktober 2016 unterzeichnet. IMP Aerospace in Halifax hat bereits Erfahrung mit der CP-140 Aurora der Kanadier.

Die Arbeiten umfassen einen Austausch der Tragflächen und der Höhenleitwerke sowie den Einbau eines Bildschirm-Cockpits von Rockwell Collins und weitere Verbesserungen an der Avionik. Dazu kommt der Einbau von T65-A-14-Triebwerken. Somit sollen die Orions bis 2037 weiter fliegen.

Ursprünglich dachte man, die chilenische Marine würde ihre P-3 durch die C295 komplett ersetzen. Allerdings ist die Reichweite und Geschwindigkeit der Orion in den riesigen zu kontrollierenden Seegebieten (inklusive Osterinsel und Antarktis) wohl unverzichtbar.



Weitere interessante Inhalte
Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

16.11.2017 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Der Bestseller aus Fort Worth Top 10: Die größten F-16-Nutzer

13.11.2017 - Mehr als 4500 Exemplare der Lockheed Martin F-16 Fighting Falcon wurden gebaut. Kaum ein anderer westlicher Überschalljäger kann höhere Stückzahlen vorweisen. Wer hat die meisten von ihren Piloten … weiter

BAE Systems Lebensdauertest der F-35A erreicht 24000 Flugstunden

10.11.2017 - Die F-35A Lightning II hat bei BAE in Brough ihre dritte Lebensdauertestphase abgeschlossen und somit 24000 simulierte Flugstunden hinter sich gebracht. … weiter

Bordwaffe gegen Drohnenschwärme und Raketen Lockheed Martin entwickelt Laserwaffe LANCE

07.11.2017 - Das Air Force Research Lab hat Lockheed Martin den Auftrag erteilt, ein neues Laser-Waffensystem für taktische Flugzeuge zu entwickeln. Es soll ab dem Jahr 2021 praktisch getestet werden. … weiter

Norwegens Ersatz für die F-16 Norwegen erhält seine ersten F-35A

06.11.2017 - Am Freitag sind die ersten drei Lockheed F-35A der Königlich Norwegischen Luftwaffe auf der Basis Ørland in Zentralnorwegen gelandet. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 12/2017

FLUG REVUE
12/2017
06.11.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zerlegung entführte Landshut
- Erstflug Airbus A330neo
- airberlins letzte Landung
- NBAA-BACE Las Vegas
- Fliegerschießen Axalp
- Eurofighter Luftwaffe
- Kassenschlager CFM56
- Fliegeruhren EXTRA