15.06.2009
FLUG REVUE

Paris Air Show: Premium Aerotec erhält neuen A350-GroßauftragParis Air Show: Premium Aerotec erhält weiteren A350-Lieferauftrag

Premium Aerotec hat heute in Paris mit Airbus einen weiteren Lieferauftrag für die A350 XWB unterzeichnet. Der Auftragswert liege bei 500 Millionen US Dollar, teilte Premium Aerotech mit. Das deutsche Unternehmen im Besitz von EADS, ist damit der größte A350-XWB-Strukturlieferant.

Der deutsche Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec hat heute in Paris einen neuen Airbus-Großauftrag gewonnen: Neben den Rumpfsektionen 13/14 und 16/18 liefern das Unternehmen nun auch Fußböden und hintere Druckschotts für die A350 XWB und steigt damit zu deren größtem Strukturlieferanten auf.

Zum Lieferumfang gehört künftig auch das hintere Druckschott der A350 XWB, von der ein Demonstrator-Werkstück aus Kohlefaser in Paris ausgestellt wird. Premium Aerotec baut die Druckschotts nach dem patentierten VAP-Infusionsverfahren und beliefert auch Boeing mit dem etwas rundlicheren hinteren Druckschott der 787.

Premium Aerotec beschäftigt an den Standorten Augsburg, Nordenham und Varel rund 6000 Mitarbeiter und erwartet 2009 einen Jahresumsatz von einer Milliarde Euro.



Weitere interessante Inhalte
Airbus Air Mauritius übernimmt ihre erste A350-900

22.10.2017 - Der erste A350-Betreiber mit Sitz im Indischen Ozean hat am Freitag seine erste Airbus A350-900 übernommen. Die Flotte soll sechs Flugzeuge umfassen. … weiter

Airlines des Lufthansa-Konzerns Neue Ziele im Winterflugplan

10.10.2017 - Lufthansa stationiert erstmals seit 2001 wieder ein Langstreckenflugzeug in Berlin und auch Eurowings baut ihr Interkontinentalangebot weiter aus. … weiter

Neuer Langstreckenjet Airbus A350 XWB: Die aktuellen Nutzer

09.10.2017 - Mit der A350 hat Airbus einen hochmodernen Langstreckenjet entwickelt. Bereits knapp 850 Flugzeuge wurden an 45 Kunden verkauft. … weiter

Billigtochter von Air France Joon fliegt ab Dezember

26.09.2017 - Neue Konkurrenz aus Frankreich: Air France geht Ende des Jahres mit ihrer Billigmarke Joon an den Markt, zunächst mit Europaflügen, später auch mit Langstreckenverbindungen. … weiter

Airbus A350 XWB 3D-gedrucktes Titan-Bauteil für Serienflugzeuge

14.09.2017 - Airbus hat erstmals eine additiv gefertigte Halterung aus Titan in eine Serien-A350 eingebaut. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF