17.11.2009
FLUG REVUE

PC-21 für die Vereinigten Arabischen Emirate

Die UAE Air Force & Air Defense (AF&AD) hat sich für die Beschaffung einer Flotte von 25 Pilatus PC-21 Turboprop Trainingsflugzeugen für die Ausbildung ihrer künftigen Militärpiloten entschieden.

Pilatus PC-21 Rot

Die Pilatus PC-21 gehört zu den modernsten Trainingsflugzeugen der Welt (Foto: Pilatus).  

 

Der nun von Pilatus bekannt gegebene Großauftrag im Wert von über 500 Millionen CHF beinhaltet auch Simulatoren und umfassende Logistikunterstützung. Die Auslieferung der Flugzeuge und des kompletten Trainingssystems ist ab 2011 vorgesehen.

Nach der Schweiz und Singapur sind die Vereinigten Arabischen Emirate das dritte Land, welches ihre Pilotenausbildung mit dem Turboprop-Trainingsflugzeug durchführt.

Die Entscheidung für das PC-21 Trainingssystem fiel nach einer sehr detaillierten und anspruchsvollen Evaluation durch die Vereinigten Arabischen Emirate, welche alle verfügbaren Optionen geprüft haben, darunter den Jet AleniaAermacchi M-311.

Pilatus ist bereits seit über 25 Jahre bei der Unterstützung der bestehenden PC-7 Trainingsflotte in den Vereinigten Arabischen Emiraten engagiert.



Weitere interessante Inhalte
Schweizer Luftwaffe Tödlicher PC-7-Absturz am Schreckhorn

13.09.2017 - Eine Pilatus PC-7 der Schweizer Luftwaffe ist am Dienstagmorgen im Gebiet des Scheckhorn in den Berner Alpen abgestürzt. Der Milizpilot kam ums Leben. … weiter

Alle Typen im Detail Die Flugzeuge der Schweizer Luftwaffe

19.07.2017 - Die Schweizer Luftstreitkräfte setzen für ihre Aufgaben mehr als ein Dutzend verschiedene Muster ein. … weiter

Neue Trainer für die Armée de l'Air Frankreich bestellt Pilatus PC-21

04.01.2017 - Frankreich hat mit einem Großauftrag neue PC-21-Fortgeschrittenen-Trainer in der Schweiz geordert. Auch Großbritannien und Jordanien erteilten Aufträge bei Pilatus. … weiter

Pilatus PC-21 für Australien fliegt

21.07.2016 - Die erste von von 49 PC-21 der Australischen Luftstreitkräfte ist heute in Buochs zum Erstflug gestartet. … weiter

EBACE 2016 Neuheiten unter dunklen Wolken

10.07.2016 - Auch wenn die Lage der Business Aviation weiterhin angespannt bleibt, hatten die Hersteller auf der Fachmesse EBACE in Genf spannende Neuigkeiten im Gepäck. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

FLUG REVUE 11/2017

FLUG REVUE
11/2017
09.10.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- US-Firma Boom: Nachfolger der Concorde?
- Verhandlungen: Das Ende von airberlin
- Swiss: C Series im Liniendienst
- RAF & USAF: „Red Air“ mit zivilen Jets
- X-37B: Geheimer Raumgleiter der USAF