03.10.2013
FLUG REVUE

TrainerPilatus PC-21 im Wettbewerb für Trainingssystem in Australien

Lockheed Martin und Pilatus haben angekündigt, sich zusammen mit Hawker Pacific am Wettbewerb für ein neuen Pilotenausbildungssystem in Australien zu beteiligen.

Pilatus PC-21 RAAF

Pilatus PC-21 im Wettbewerb für Trainingssystem in Australien. Foto und Copyright: Royal Australian Air Force  

 

Das Konsortium wird für das AIR-5428-Programm als “Team 21” auftreten und die PC-21 anbieten.

Die drei Firmen haben bereits erhebliche Erfahrung in der Bereitstellung von Ausbildungsleistungen gesammelt. Seit sieben Jahren sind sie für den Pilot Training Basic Wings Course der Republic of Singapore Air Force zuständig. Dieser wird auf der Royal Australian Air Force Basis Pearce an der australischen Westküste durchgeführt.

“Wir können mit der PC-21 eine flexible, risikolose Ausbildungslösung anbieten und werden unsere Erfahrung nutzen, um ein Schulprogramm anzubieten, das sich den Missionserfodernissen anpassen kann”, so Raydon Gates, Chef von Lockheed Martin Australia.

Vor dem Team 21 haben bereits BAE Systems, Beechcraft und CAE eine Zusammenarbeit für das AIR-5428-Programm angekündigt. Sie bieten die T-6C an. Die Angebote sollen bis Mitte Februar 2014 abgegeben werden.



Weitere interessante Inhalte
Lockheed Martin Letzte C-5M verlässt Marietta

03.08.2018 - Am Donnerstag hat die letzte auf den M-Standard gebrachte Galaxy das Werk von Lockheed Martin in Marietta verlassen. Der Schwerlast-Transporter soll noch bis in die 2040er Jahre für die USAF fliegen. … weiter

Luke AFB Erster südkoreanischer Pilot fliegt F-35A

26.07.2018 - Nach einem Jahr der Vorbereitung und Einweisung durch die 944th Operations Group Detachment 2 flog Major Kiyun Jung seine erste Solomission auf der F-35A. … weiter

Jets im Geschwindigkeitsrausch Top 10: Die schnellsten Flugzeuge der Welt

24.07.2018 - Nationales Prestige und technisches Knowhow: Nicht nur die Supermächte lieferten sich einen Wettstreit um immer neue Geschwindigkeitsrekorde. … weiter

Farnborough International Airshow Großbritannien will eigenen Raketenstartplatz bauen

16.07.2018 - Von Schottland aus sollen künftig leichte Orbitalraketen Satelliten ins All bringen. Lockheed Martin und Orbex wollen von dort aus starten. Es wäre der erste Weltraumbahnhof auf europäischem Boden. … weiter

Zentrales Rumpfsegment Northrop Grumman fährt F-35-Teileproduktion hoch

03.07.2018 - Northrop Grumman produziert in Palmdale nun alle 1,5 Tage einen Mittelrumpf der F-35 Lightning II. … weiter


FLUG REVUE 09/2018

FLUG REVUE
09/2018
06.08.2018

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Aktuell: Tempest
- 100 Jahre RAF: Die spektakuläre Jubiläumsschau
- Nahost-Airlines: Das Ende der Luxuswelle?
- Spitzentechnik: Winglets
- AMRAAM-Tests: Eurofighter schießen scharf