27.03.2018
FLUG REVUE

Jettrainer von LeonardoPolen bestellt weitere M-346

Leonardo und die Rüstungsinspektion des polnischen Verteidigungsministeriums haben einen Vertrag über die Lieferung von vier weiteren M-346 Advanced Jet Trainern (AJT) unterzeichnet.

M-346 Polen Formation 2018

Polen hat bisher acht Leonardo M-346 in Deblin im Dienst (Foto: Leonardo).  

 

Die Lieferung der neuen Schulflugzeuge nach Deblin wird bis 2020 erfolgen, um die bestehende Flotte der polnischen Luftstreitkräfte von acht Flugzeugen zu ergänzen. Laut Leonardo hat der Auftrag einen Wert von mehr als 115 Millionen Euro und beinhaltet Unterstützungsleistungen sowie Optionen für weitere vier Flugzeuge.

"Dieser Vertrag stärkt Leonardos enge Partnerschaft mit Polen… Die Ausbildung wird, wie im Industrieplan 2018-2022 des Unternehmens dargelegt, ein immer wichtigerer Teil der Strategie von Leonardo sein, da sie es uns ermöglicht, ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden zu entwickeln und langfristig mit ihnen zusammenzuarbeiten", sagte Alessandro Profumo, Vorstandsvorsitzender von Leonardo.

Der jüngste Erfolg baut auf der bedeutenden Präsenz von Leonardo in Polen auf, wo das Unternehmen 3000 Mitarbeiter am Hubschrauberstandort PZL in Świdnik beschäftigt. Leonardo liefert auch mehrere Verteidigungs- und Sicherheitssysteme wie das Bodensegment für die Erdbeobachtungssatelliten COSMO-SkyMed, Frühwarnradar- und Küstenüberwachungssysteme.

Für die M-346 liegen nun Verträge für 72 Flugzeuge aus Italien, Israel, Singapur und Polen vor. Die M-346 ist die Basis des T-100 Integrated Training System, die Leonardo DRS im Rahmen des T-X-Wettbewerbs für das Advanced Pilot Training System der US Air Force anbietet.



Weitere interessante Inhalte
Strahltrainer von Leonardo Italien übernimmt seine letzte M-346

28.02.2018 - Die Übergabe der achtzehnten M-346 für die Aeronautica Militare fand am Mittwoch bei der Leonardo Aircraft Division in Venegono Superiore (Varese) statt. … weiter

Trainerwettbewerb T-X Raytheon-Angebot: M-346 für die US Air Force

23.02.2016 - Raytheon hat nun offiziell verkündet, dass es den M-346-Jettrainer von Finmeccanica unter dem Namen T-100 der USAF anbieten wird. … weiter

Meisterklasse Alenia Aermacchi M-346 Master

30.12.2015 - Mit seiner leistungsstarken und wendigen M-346 will Alenia Aermacchi künftige Piloten optimal auf die Anforderungen moderner Fighter vorbereiten. Ein integriertes Trainingssystem soll die Gesamtkosten … weiter

Alenia Aermacchi Erste M-346 für Israel vorgestellt

20.03.2014 - In Venegono Superiore wurde am Donnerstag das Roll-out des ersten Master-Trainers für die Israelischen Luftstreitkräfte gefeiert. … weiter

Erfolg für Alenia Aermacchi Polen kauft M-346 Master

27.02.2014 - Das polnische Verteidigungsministerium hat am Donnerstag in Deblin den Vertrag für den Kauf von acht M-346 Master (plus vier Optionen) unterschrieben. … weiter


FLUG REVUE 2/2019

FLUG REVUE
2/2019
07.01.2019

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Der Marathon-Flug von Singapore Airlines
- China: Fighter-Show in Zuhai
- Marktübersicht: Die Top-Liga der Business Jets
- Rückkehr zum Mond: NASA plant bemannte Raumstation im Orbit
- Luftwaffe: Der Weg ins Kampfjet-Cockpit