29.03.2016
FLUG REVUE

BAE Systems und Rolls-RoyceNeue Service-Verträge für Hawk-Trainer

Das britische Verteidigungsministerium hat neue Fünfjahresaufträge für die Industrieunterstützung der Hawk-Flotte im Wert von fast 475 Millionen Euro erteilt.

Hawk T1 RAF ca 2015

Die Hawk-Trainer der Royal Air Force werden von der Industrie gewartet (Foto: Crown Copyright).  

 

375 Millionen Euro gehen an BAE Systems und Babcock, die weiterhin für eine Verfügbarkeit der Strahltrainer in der Größenordnung von 95 Prozent sorgen sollen. Zu den Aufgaben gehören über die fortwährende Wartung hinaus auch das Flottenmanagement und fällige Ingenieursarbeiten um Modifikationen durchzuführen und veraltete Systeme auszuwechseln.

Rolls-Royce erhält für die Betreuung der Adour-Triebwerke 100 Millionen Euro. Der MissionCare-Auftrag umfasst die Modelle Mk951 in der Hawk T2 und Mk151 in der Hawk T1. Etwa 40 Mitarbeiter sind damit beschäftigt.

Die 51 Hawk T1 und 27 Hawk T2 der Royal Air Force sind in RAF Valley (North Wales) und RAF Leeming (North Yorkshire) stationiert. Dazu kommen 13 Hawk T1 der Navy auf der Royal Naval Air Station Culdrose in Cornwall.



Weitere interessante Inhalte
Royal Air Force Eurofighter trainieren mit Qatar Emiri Air Force

01.12.2017 - Die RAF hat Typhoons für eine gemeinsame Übung mit der Qatar Emiri Air Force nach Al Udeid verlegt. Katar will 24 Eurofighter kaufen. … weiter

Zivile Tankflugzeuge aus früheren RAF-Beständen Lockheed TriStar kehrt zurück

16.08.2017 - Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions will sechs eingemottete Lockheed L-1011 TriStar in Großbritannien kaufen, um drei der historischen Dreistrahler als Tankflugzeuge kommerziell zu … weiter

Schon über 400 Flugzeuge im Einsatz Eurofighter: Auslieferungs-Meilensteine

11.04.2017 - Der Eurofighter wird von den Partnerfirmen an den Standorten Getafe (Spanien), Manching (Deutschland), Warton (Großbritannien), und Turin (Italien) endmontiert. … weiter

Übung der Royal Air Force Eurofighter der Royal Air Force auf Asientour

02.01.2017 - Für Übungen in Malaysia, Japan und Südkorea verlegte die Royal Air Force acht Eurofighter nach Asien. Die Crews konnten wertvolle Erfahrungen sammeln. … weiter

Affinity Flight Training Grob G 120TP für britische Militärpilotenausbildung

21.11.2016 - Neun Monate nach Auftragserteilung hat Affinity Flying Training Services die ersten beiden Grob G 120TP für die Ausbildung nach RAF Cranwell geliefert. … weiter


FLUG REVUE 01/2018

FLUG REVUE
01/2018
11.12.2017

Abonnements
Digitalabo
E-Paper
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 100. Airbus A380 für Emirates
- Airbus-Hoffnung China
- Auftragsfeuerwerk Dubai Air Show
- Tornado-Training
- F-35 für die Luftwaffe?
- Adaptive Tragflächen
- Vorausschauende Instandhaltung
- Mehrwegraketen